Mai 19, 2024

Carlsen und Aronian mit Siegen zum Halbfinalauftakt

Wird Levon Aronian jetzt aufhören, Magnus Carlsen für seine chess960-Ideen zu verspotten? Foto: Maria Emelianova
Firouzja und Keymer punkten ebenfalls

1.g2-g4! Hätte Henri Grob (1904-74) dem Halbfinalauftakt in WEISSENHAUS zugeschaut, ihm hätte gefallen, was er auf dem Brett von Magnus Carlsen sieht: seine Eröffnung! Was Carlsen auf seinem Partieformular eintrug, hätte dem IM und zweifachen Schachmeister der Schweiz sogar geschmeichelt. „Grob“ schrieb der Weltranglistenerste, nachdem er seinen ersten Zug g2-g4 ausgeführt hatte.

Magnus Carlsen, Levon Aronian, Alireza Firouzja und Vincent Keymer sind die Sieger des ersten Halbfinaltags. Nodirbek Abdusattorov (nach seiner ersten Niederlage im Turnier) und Fabiano Caruana müssen nun jeweils mit Weiß gegen Carlsen respektive Aronian gewinnen, um noch eine Chance aufs Finale zu haben. Ding Liren und Gukesh müssen gegen Firouzja respektive Keymer gewinnen, um noch das Match um Platz fünf erreichen zu können.

Mehr …