Daniel Fridman übernimmt Führung

Daniel Fridman übernimmt Führung

Verfasst von Georgios Souleidis am 21. April 2019. Nach der siebten Runde gibt es wieder einen alleinigen Tabellenführer beim GRENKE Chess Open. Daniel Fridman (Foto) siegte gegen Jorden van Foreest und da kein anderer Spieler an den vorderen Brettern seine Partie siegreich gestalten konnte, geht der deutsche Nationalspieler mit einem...
Anton Korobov siegt am Spitzenbrett

Anton Korobov siegt am Spitzenbrett

Verfasst von Georgios Souleidis am 21. April 2019. Drei Runden vor Schluss ist völllig offen, wer das GRENKE Chess Open gewinnt. Anton Korobov besiegte am Spitzenbrett den bis dahin führenden Alexander Indjic und gehört nach der sechsten Runde zur Gruppe der sieben Spieler mit 5,5 Punkten. Erfreulich aus deutscher...
Vincent Keymer verlangt Weltmeister Magnus Carlsen zum Auftakt alles ab

Vincent Keymer verlangt Weltmeister Magnus Carlsen zum Auftakt alles ab

Start der GRENKE Chess Classic Der Schachweltmeister Magnus Carlsen legte bei den GRENKE Chess Classic einen standesgemäßen Start hin. Nachdem die vier restlichen Partien der ersten Runde remis endeten, siegte der 28-jährige Norweger gegen Vincent Keymer und übernahm gleich zu Beginn des Turniers die Führung. Dabei musste er allerdings...
Alexander Indjic führt das GRENKE Chess Open an

Alexander Indjic führt das GRENKE Chess Open an

Verfasst von Georgios Souleidis am 20. April 2019. Nach der fünften Runde liegt mit Alexander Indjic nur noch ein Spieler mit voller Punktzahl an der Spitze des GRENKE Chess Open. Der serbische Großmeister besiegte Zhen Yu Cyrus Low aus Singapur, während alle weiteren Partien an den ersten Brettern remis endeten....
Da waren es nur noch 13

Da waren es nur noch 13

Verfasst von Georgios Souleidis am 20. April 2019. Es ist manchmal erstaunlich, wie schnell sich die Spreu vom Weizen trennt. Hatten nach der dritten Runde noch 45 Spieler eine weiße Weste, sind es nach der vierten Runde nur noch 13 Titelträger, die das GRENKE Chess Open anführen. Nachdem Etienne Bacrot...
Gegen einen Israeli spiele ich nicht

Gegen einen Israeli spiele ich nicht

Ich muss zugeben, von dem Iraner GM Alireza Firouzja habe ich noch nichts gehört oder gelesen. Vielleicht aber auch überlesen, weil andere junge Spieler im Blickpunkt des Interesses stehen. Es ist schon erstaunlich wie viele junge Schachspieler auf so einem hohen Niveau spielen. Vincent Keymer oder die beiden Inder...
Mir Sultan Khan und das Zauberendspiel vom Semmering

Mir Sultan Khan und das Zauberendspiel vom Semmering

Wenn ich Sie jetzt fragen würde , „Wer war der erste indische Spieler dessen Partien das Prädikat Weltklasse verdienen?“ dann behaupte ich, dass die Jüngeren von ihm noch nie etwas gehört haben. Schon lange vor den heutigen Schachgrößen Viswanathan Anand oder Perimarjan Negi war er der Erste, dessen Partien...
Masse an der Spitze

Masse an der Spitze

IM Georgios Souleidis – Nach der dritten Runde liegt noch ein sehr großer Pulk von 45 Spielern mit voller Punktzahl an der Spitze. Mit ganz wenigen Ausnahmen sind es Titelträger, von denen man es erwarten konnte. Am Karfreitag merkte man vielen Beteiligten die Spannung auf den bevorstehenden Höhepunkt an,...
Frauen-Europameisterschaft: Deutsche Siege an allen Brettern

Frauen-Europameisterschaft: Deutsche Siege an allen Brettern

Alina Kashlinskaya (Russland) und Inna Gaponenko (Ukraine) führendie Tabelle mit 6,5 Punkten an. Bela Khotenashvili (Georgien), Marie Sebag (Frankreich), Anna Ushenina (Ukraine), Stavroula Tsolakidou (Griechenland) und Jolanta Zawadzka (Polen) liegen um einen halben Punkt zurück. 5 deutsche Mädel, 5 deutsche Siege am heutigen Tag. Das tut gut und stärkt...
Die Nr. 1 strauchelt

Die Nr. 1 strauchelt

Verfasst von Georgios Souleidis am 19. April 2019. In der ersten Runde waren die Überraschungen rar gesät, doch gleich zu Beginn des zweiten Tages mussten einige Favoriten kräftig Federn lassen. Insbesondere das Remis am Spitzenbrett zwischen Robert Stein und Etienne Bacrot sorgte für Aufsehen. An den weiteren Brettern auf der...
GRENKE Chess Open startet mit neuem Teilnehmerrekord

GRENKE Chess Open startet mit neuem Teilnehmerrekord

  IM Georgios Souleidis – Der Turnierdirektor Sven Noppes eröffnete das GRENKE Chess Open 2019 trotz der hohen Teilnehmerzahl erstaunlich pünktlich gegen 19 Uhr. Fast 2000 Schachspieler und Spielerinnen nehmen in den drei Gruppen A, B und C teil. Damit ist das GRENKE Chess Open das größte offene Schachturnier...
Paarungen der GRENKE Chess Classic

Paarungen der GRENKE Chess Classic

  Vor der Eröffnung des GRENKE Chess Open fand die Auslosung der GRENKE Chess Classic statt. Vincent Keymer (Foto) kam als letzter Spieler auf die Bühne und zog die Nr. 5, nachdem Magnus Carlsen gleich zu Beginn die Nr. 6 gezogen hatte. Das bedeutet, dass die deutsche Nachwuchshoffnung zum...
Künstliche Schach-Intelligenz: Leela Chess Zero

Künstliche Schach-Intelligenz: Leela Chess Zero

Als Autodidakt zur Weltspitze von Walter Eigenmann Seit längerer Zeit wird die Computerschach-Welt von einem Thema in Atem gehalten: Das KI-Projekt Leela Chess Zero (LC0). Wer mit dieser bahnbrechenden, ja sensationellen neuen Entwicklung im Bereich „Künstliche Schach-Intelligenz“ noch nicht vertraut ist, dem sei als Einstieg der informative Artikel von...
Preisträger beim GAMMA Reykjavik Open 2019

Preisträger beim GAMMA Reykjavik Open 2019

Das GAMMA Reykjavik Open wurde offiziell mit einer Abschlusszeremonie im Rathaus abgeschlossen. Zeremonienmeister war Pawel Bartoszek vom Stadtrat und Kulturreferent für Reykjavik. Er überreichte die Preise zusammen mit Valdimar Ármann, dem Präsidenten von GAMMA, dem Hauptsponsor. Bemerkenswert: 8 Spieler teilten sich die Führung bei 7 Punkten aus 9 Partien....
„Torschrei und Totenstille“

„Torschrei und Totenstille“

Einziger stiller Sport: Schach / Interessante Sendung im Deutschlandfunk Kultur am Sonntag Was unterscheidet Schach von anderen Sportarten? Die Stille! Darauf legt zumindest Florian Felix Weyh den Fokus. Der Radio-Journalist hat sich für den Deutschlandfunk Kultur mit dem Lärmpegel bei Sportarten beschäftigt. Am Ostersonntag, 21. April, verspricht der Titel...
14th IBCA World Chess Championship for Blind 2019

14th IBCA World Chess Championship for Blind 2019

Die 14. Weltmeisterschaft für Blinde und Sehbehinderte der IBCA in Cagliari auf Sardinien ist Geschichte. Mittlerweile sind alle Teilnehmer wieder wohlbehalten zu Hause angekommen. Zeit, ein kleines Fazit zu ziehen. Die abschließende Runde 9 brachte aus deutscher Sicht Siege für Thorsten Mueller, Pohlers und Riegler. Zu halben Punkten kamen...
Europäische Seniorenmeisterschaft 2019

Europäische Seniorenmeisterschaft 2019

126 Aktive, darunter 19 Deutsche. Auf Rhodos fanden sich Europas Schach-Senioren zusammen, um im “Conference center of Olympic Palace Hotel” ihre jährliche! EU-Meisterschaft auszuspielen. Zugleich rochierten in Rhodos die Amateure bei der EU-Amateur-Ch um die Wette, die wir heute aber aus den Augen lassen werden. Schon der Umstand, dass...
EnglishDeutsch