Am Samstag kommt es gleich in der ersten Runde zu einer sensationellen Begegnung in der B-Gruppe des Tata Steel Chess Tournament in den Niederlanden. Elisabeth Paehtz (2477), Deutschlands unbestrittene Nummer Eins und das seit vielen Jahren, spielt gegen das größte Talent seit GM Robert Hübner, IM Vincent Keymer (2500). Vincent wird versuchen seine 3. GM-Norm unter Dach und Fach zu bringen. Das Gleiche hat allerdings auch Elisabeth Paehtz vor. Beide sind, was die Elozahl betrifft, auf Augenhöhe.  Für Elisabeth spricht ihre Erfahrung in vielen internationalen Turnieren. Sie hat einen aggressiven Spielstil, während Vincent seine Partien strategisch anlegt. Die Schachfans können auf eine spannende Partie hoffen, die über das Internet, hier auf dieser Seite, ab 13:30 übertragen wird. (Foto E. Paehtz von Gerhard Hund und V. Keymer von Stefan64)

Turnierseite

Vorschau zu Tata Steel Chess 2019

Print Friendly, PDF & Email