Schachfestval Gibraltar: David Navara in Führung

Schachfestval Gibraltar: David Navara in Führung

Man kann es immer wieder feststellen, dass die so genannten Super-Großmeister, gemeint sind Spieler über 2700 Elo, es in einem Open schwer haben ihre Spitzenstellung durch Leistung/Ergebnisse auch zu zeigen. So auch beim Schachfestival auf Gibraltar. Sie spielen zwar oben mit, sind aber nicht so dominant wie man es...
Moskau Open 2019 – Ein Schiedsrichter hat es nicht leicht

Moskau Open 2019 – Ein Schiedsrichter hat es nicht leicht

Von Jürgen Müller – Der 2. Turniertag beginnt um 09:00. Aufstehen, ich will ja den Bericht für den Schach-Ticker schreiben. Aber erst mal meldet sich die Bandscheibe. Also Gymnastik für oder gegen die Bandscheibe, ganz wie man es ehen will. Lange Dusche! Ja, jetzt scheint alles wieder dort zu...
Gibraltar Chess Masters: 8 Führende mit gleicher Punktzahl

Gibraltar Chess Masters: 8 Führende mit gleicher Punktzahl

Die Zahl der Schachspieler mit der höchsten Punktzahl ist in der Runde 6 auf 8 gestiegen. Der letztjährige Sieger, Levon Aronian, konnte durch einen Sieg über Nigel Short zu den Führenden aufschließen. Nach Wertung führt immer noch David Navara. Mit 4,5 aus 6 liegen die beiden Deutschen, Arkadij Naiditsch ...
Abschlussbericht zu Wijk aan Zee: Carlsen, Kovalev, Warmerdam

Abschlussbericht zu Wijk aan Zee: Carlsen, Kovalev, Warmerdam

Zuletzt schrieb ich nach Runde 8, “Runde für Runde” detailliert wäre nun zuviel, also eher im Schnelldurchlauf. Zunächst der Endstand in beiden Gruppen: Masters Carlsen 9/13, Giri , Nepomniachtchi, Ding Liren, Anand , Vidit 7, Radjabov, Shankland, Rapport , Duda , Fedoseev und Mamedyarov 5, Kramnik und Jorden van...
Moskau Open 2019

Moskau Open 2019

Erlebnisbericht von Jürgen Müller – Die Vorfreude war dieses Mal sehr groß, da es mein 10. Einsatz beim 15. Moskau-Open ist. Getrübt und geplagt durch einen Bandscheibenvorfall machte ich mich von Donnerstag auf Freitag von Frankfurt mit dem Nachtflug auf den Weg. Geplante Ankunft 03:25 Ortszeit. Wir kamen mehr...
Iranerin die Überraschung des Gibraltar Festivals

Iranerin die Überraschung des Gibraltar Festivals

Die 4. Runde ist gespielt und GM David Navara führt verlustpunktfrei die Tabelle an, gefolgt von 11 Spielern mit je 3,5 Punkten. Die Überraschung des Turniers ist die Iranerin IM Khademalsharieh Sarasadat. Als Nummer 94 gestartet, hat sie bisher nur einen halben Punkt abgegeben und das ausgerechnet gegen Aronian....
Unbekannter Nigerianer besiegt in den ersten beiden Runden 2 Großmeister. Sein heutiger Gegner: GM Vachier-Lagrave Maxime

Unbekannter Nigerianer besiegt in den ersten beiden Runden 2 Großmeister. Sein heutiger Gegner: GM Vachier-Lagrave Maxime

Kolade Onabogun, ein nigerianischer Nationalmeister (NM), hat dafür gesorgt, dass in der Master-Sektion des Gibraltar International Chess Festival 2019 zweimal der Blitz einschlug. Gibraltar liegt an der Stelle, an der sich der Mittelmeerraum und der Atlantik treffen, und kein schwaches Herz kann den Gipfel des 426 Meter hohen Felsen erklimmen....
Gibraltar Schachfestival 2019

Gibraltar Schachfestival 2019

Das Tata Steel Chesstournament in den Niederlanden ist noch nicht zu Ende, da beginnt auf Gibraltar ein weiteres Highlight. Das Gibraltar Chess Festival 2019 findet vom 22. bis 31. Januar statt und kann sich durchaus mit dem Schachfestival in den Niederlanden messen. Aus deutscher Sicht ist die Teilnahme von Arkadij...
Neuester Stand in Wijk aan Zee

Neuester Stand in Wijk aan Zee

Im letzten Bericht hatte ich Vishy Anand eher “der Vollständigkeit halber” bzw. aus Respekt für seine Lebensleistung über Jahrzehnte abgebildet, nun hat er sich das Titelbild verdient. Schuld daran auch sein alter Rivale, Freund, Kumpel, Weggefährte usw. Vladimir Kramnik – nun alleine oben in der Tabelle wenn man sie...
21. Schachfestival Basel, 2. bis 6.Januar 2019 – Update: Fotos u. Partien

21. Schachfestival Basel, 2. bis 6.Januar 2019 – Update: Fotos u. Partien

Geschichte: Alles begann im Januar 1999, unter der Leitung- und Initiative, vom Berner Organisator Robert Spörri. Dieses erste Schachopen wurde vom Top Grossmeister Andrei Sokolov gewonnen. Dank seiner optimalen geographischer Lage, wurde das „Hilton Open“ bald zum drittgrösstem Schachevent der Schweiz nach dem etablierten Schachfestival Biel und dem Zürcher...
12