März 1, 2024

Weltklasse-Schach in Schleswig-Holstein

 
Liebe Schachfreunde und -freundinnen!
 
Für Schachfans in Schleswig-Holstein gibt es in wenigen Tagen einen besonderen Leckerbissen:
 
Im Schloß Weißenhaus im Kreis Ostholstein, ehemals im Besitz der Grafen von Platen, treffen sich ab dem 9. Februar acht Spieler der absoluten Weltklasse, um ein „Freestyle-Turnier“ zu spielen. Nähere Angaben zum Turnier, seiner Entstehungsgeschichte und zu den Teilnehmern finden sich in dem beigefügten Artikel:
 
 
Magnus Carlsen ist dabei und man hat das Turnier nach seinen Vorstellungen geformt: Er hat bekanntlich die Lust am klassischen Schach verloren und spielt lieber Blitz- oder Schnellschach, oder aber das Turnierformat 960, bei dem die Anfangsstellung bekanntlich vom klassischen Schach abweicht und jeweils vor Partiebeginn ausgelost wird. Es gilt dann die allgemein übliche Bedenkzeit über mehrere Stunden hinweg.
 
Zu den Teilnehmern des Turniers gehört auch Vincent Keymer, der inzwischen mit Fug und Recht zum kleinen Kreis der absoluten Weltklasse gehört.
 
Es lohnt sich sicher, das Turnier über das Internet zu verfolgen. Wer live und vor Ort dabei sein will, muss allerdings recht tief in die Tasche greifen…
 
Mit den besten Grüßen
 
Henning Geibel