Turnier zum Kandidatenturnier für Frauen angekündigt

FIDE gab die Aufstellung des Frauen-Kandidatenturniers bekannt, das vom 29. Mai bis 19. Juni 2019 in Kasan (Russland) stattfindet.

Folgende Spieler haben ihre Teilnahme bestätigt:

Kateryna Lagno (Russland, Finalist der World Ch. 2018) , Mariya Muzychuk (Ukraine, Halbfinale der World Ch. 2018), Alexandra Kosteniuk (Russland, Semifinalistin der World Ch. 2018), Anna Muzychuk (Ukraine nach Bewertung), Valentina Gunina (Russland, nach Bewertung), Nana Dzagnidze ( Georgien (nach Bewertung), Tan Zhongyi (China nach Bewertung), Aleksandra Goryachkina (1. Nachfolgerin nach Bewertung).

Hou Yifan war die einzige Spielerin, die aufgrund ihres Studiums an der Universität Oxford die Einladung zur Teilnahme an dieser Veranstaltung abgelehnt hatte. Daher wurde die ehemalige Weltmeisterin der Frauen von der Russin Aleksandra Goryachkina ersetzt.

Acht Spieler nehmen an dem Doppel-Rundenturnier teil, das sich über drei Wochen erstreckt. Die Bewerber haben jetzt ein Preisgeld von 200.000 €, während die Finalisten um eine halbe Million Euro spielen werden. Dies bedeutet eine Steigerung von 150% im Vergleich zum vorherigen Weltmeisterschaftsfinale und macht die Veranstaltung in Kazan zum bestbezahlten All-Female-Round-Rurnier der Geschichte.

Veranstalter sind das Sportministerium der Republik Tatarstan und der Russische Schachverband.

[embeddoc url=”https://www.chess-international.com/wp-content/uploads/2019/03/a929e768e09be4e28bf73b059dd2f91a.pdf” download=”all”]
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.