Juni 18, 2021

Amateur-Open in Engelberg: Yanik Knapp (13) sensationeller Turniersieger

Markus Angst – Schweizer Junioren-Power beim zur Swisschesstour zählenden Amateur-Open in Engelberg: Der 13-jährige Yanik Knapp liess sich als sensationeller Turniersieger feiern. Und hinter dem zweitplatzierten Routinier Bernd Reinhardt (D) schaffte es auch der 12-jährige Matthias Mattenberger aufs Podest.

Als Startnummer 24 unter 48 Teilnehmern holte Yanick Knapp 4½ Punkte aus fünf Runden. Mit Joachim Waffenschmidt (D/Nr. 3), Claudio Boschetti (Melano/Nr. 7) und dem topgesetzten FM Nikolas Pogan (D) schlug er gleich drei Gegner aus den Top 7 der Startrangliste. Nach vier Siegen in Serie remisierte der für den Verein Die Schulschachprofis spielende Adligenswiler in der Schlussrunde gegen Bernd Reinhardt (Nr. 2).

Der 59-jährige Deutsche holte ebenfalls 4½ Punkte aus fünf Runden und wurde mit 2½ Buchholz-Punkten Rückstand auf Yanick Knapp Zweiter. Auf 4½ aus 5 kam auch Matthias Mattenberger, der gegenüber Bernd Reinhardt die um einen Punkt schlechtere Drittwertung aufwies. Der als Nummer 11 gestartete und ebenfalls für DSSP spielende Emmenbrücker bezwang mit Uwe Ritter (D/Nr. 10) und Prokopios Mamalis (Wettingen/Nr. 6) zwei Spieler aus den Top 10 der Startrangliste.

Mit dem in Ennetturgi wohnhaften, 14-jährigen iranischen Flüchtlingskind Seyed Arvin Kasipour Azbari, der als Startnummer 9 4 Punkte totalisierte und Fünfter wurde, schaffte ein dritter Nachwuchsspieler aus der Schweiz einen Spitzenplatz.

Hier finden Sie die Resultate des Amateur-Opens in Engelberg.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch