Juni 25, 2024

Am kommenden Sonntag 3. Nationalliga-A-Runde – Luzern – Genf und Réti – Schwarz-Weiss live im Internet

Markus Angst – In dieser Woche steht die 3. Runde der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM) auf dem Programm. Von den fünf Nationalliga-A-Partien werden am kommenden Sonntag deren zwei live im Internet übertragen.

Luzerns Neuverpflichtung IM Theo Stijve feierte in den beiden ersten Nationalliga-A-Runden zwei Siege und trifft am Sonntag im Spitzenkampf auf Genf.

Ab 12.30 Uhr können Sie auf Lichess den Spitzenkampf der beiden noch ungeschlagenen Luzern und Genf sowie der beiden noch punktelosen Réti Zürich und Schwarz-Weiss Bern verfolgen.

Partien der 3. Nationalliga-Runde vom 28. April

Nationalliga A: Wollishofen – Zürich, Luzern – Genf, Bodan Kreuzlingen – Riehen, Winterthur – Mendrisio, Réti Zürich – Schwarz-Weiss Bern. – Rangliste nach 2 Runden: 1. Zürich 4 (11). 2. Genf 4 (9½). 3. Riehen 4 (9). 4. Luzern und Mendrisio je 3 (9). 6. Bodan 1 (7). 7. Winterthur 1 (6). 8. Réti 0 (7). 9. Wollishofen 0 (6½). 10. Schwarz-Weiss 0 (6).

Nationalliga B, Ost: Tribschen – Zürich II, Wettswil – Glarus, Winterthur II – Uzwil, St. Gallen – Nimzowitsch Zürich, Olten – Trubschachen. – Rangliste nach 2 Runden: 1. Tribschen 4 (11½). 2. Glarus 4 (11). 3. Winterthur II 3 (10½). 4. St. Gallen 3 (9). 5. Wettswil 2 (8). 6. Olten und Zürich II je 2 (7). 8. Trubschachen 0 (6). 9. Nimzowitsch und Uzwil je 0 (5).

Nationalliga B, West: Nyon – Payerne, Bern – Solothurn, Vevey – Genf II, Echallens – Riehen II, Bois-Gentil Genf – Sion. – Rangliste nach 2 Runden: 1. Nyon 4 (11½). 2. Bern 4 (10). 3.Vevey 3 (9½). 4. Echallens 3 (9). 5. Solothurn 3 (8½). 6. Riehen II 2 (10). 7. Payerne 1 (5½). 8. Bois-Gentil 0 (6½). 9. Sion 0 (5½). 10. Genf II 0 (4).