Januar 24, 2021

CBTV Austria: Highlights aus der OEISM

Die vier Vorrunden der Internetmeisterschaft waren ein voller Erfolg. 3350 Partien wurden gespielt, 200 Spieler und Spielerinnen nahmen an jeder Vorrunde teil – darunter Österreichs Nummer 1 Markus Ragger, sowie fast alle Kaderspieler und Kaderspielerinnen. Wie hoch und dicht das Niveau war zeigt auch, dass es vier verschiedene Sieger gab – alles großartige Blitzer: IM Georg Halvax, IM Fabian Platzgummer, GM Markus Ragger und IM Peter Schreiner.

Die Organisation wurde ein logistisches Meisterwerk von Walter Kastner – in Kooperation mit unserem Partner ChessBase. Diese Zusammenarbeit wird weiter intensiviert und der ÖSB wird in den nächsten Monaten für ein qualitativ hochwertiges Angebot für den österreichischen Schachsport sorgen.

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.chess.at. Am Samstag 2. Mai steht die Zwischenrunde an. Hier wird das Niveau nochmals deutlich höher sein. IM Harald Schneider-Zinner zeigt unterhaltsame und lehrreiche Momente aus den Partien der Vorrunde.

Ausgestrahlt wird die Sendung heute Mittwoch, dem 29. April 2020 ab 20:00 Uhr auf www.schach.de (dort gibt es auch die Software gratis zum Download) im Raum Übertragungen (dann den Reiter Partien wählen). Wer die Sendung live verpasst findet sie später in unseren Archiven. Alle Sendungen werden am Videoserver von ChessBase und auf YouTube archiviert. (wk, Text: Harald Schneider-Zinner)

CBTV Austria Sendung 60 (Ausschreibung)
Infoseite ChessBase TV Austria

Print Friendly, PDF & Email