April 24, 2024

Am 15. Juni (10–12 Uhr) in Ittigen: Workshop zum Thema «Führungsliste der Zukunft»

Markus Angst Im Vorfeld der Delegiertenversammlung des Schweizerischen Schachbundes (SSB) am Samstag, 15. Juni, findet von 10 bis 12 Uhr im Haus des Sports in Ittigen ein Workshop zum Thema «Führungsliste der Zukunft» statt.

André Vögtlin: «Wir freuen wir uns auf einen konstruktiven und inspirierenden Austausch!»

Der SSB-Zentralvorstand arbeitete in den vergangenen Jahren kontinuierlich daran, den Verband und seine Prozesse zu professionalisieren und optimal auf die Zukunft auszurichten. «Unser Ziel ist es stets», so SSB-Zentralpräsident André Vögtlin, «das Beste für unsere Mitglieder und Klubs zu erreichen – sei es durch Mitgliederentwicklung, eine neue Homepage oder interne Strukturen und Abläufe.»

In diesem Rahmen lädt der SSB alle Sektionen zu einem zweistündigen Workshop zum Thema «Führungsliste der Zukunft» ein. Dabei geht es um die Frage, welche Anforderungen die Vereine, Breiten- und Spitzenspieler an die Führungsliste stellen und wie der SSB mit der doppelten Führung seiner Führungsliste und der FIDE-Liste umgehen soll. «Der Workshop soll dazu dienen, die Anforderungen und Erwartungen besser zu verstehen und gemeinsam erste Ideen für die Zukunft zu entwickeln», sagt André Vögtlin.

«Wir laden die Vereine herzlich ein, an dieser Diskussion aktiv teilzunehmen und ihre Perspektive einzubringen. Ihr Input hat für uns einen grossen Wert, um den SSB erfolgreich weiterzuentwickeln. In diesem Sinne freuen wir uns auf einen konstruktiven und inspirierenden Austausch!»

Die SSB-DV beginnt um 14 Uhr – ebenfalls im Haus des Sports. Anträge sind gemäss Statuten bis spätestens 15. April schriftlich zu richten an André Vögtlin, Sevogelstrasse 63, 4132 Muttenz.