Dezember 8, 2023

Jugend-EM im Rapid und Blitz in Slowenien gestartet

Die Schnell- und Blitzschach-Europameisterschaft der Jugend werden vom 28. bis 30. September 2023 in Terme Catez, Slowenien, durchgeführt. An der Veranstaltung nehmen knapp 500 Spielerinnen und Spieler aus 27 europäischen Föderationen teil. Sie kämpfen in den Alterskatgorien U8, U10, U12, U14, U16 und U18 (offene und weibliche Sektion getrennt) um Europameistertitel und Medaillen. Im Schnellschach beträgt die Bedenkzeit 15 Minuten + 10 Sekunden pro Spieler und Partie. Im Blitschach sind es 3 Minuten + 2 Sekunden Inkrement.

Neben den Bewerben im Schnell- und Blitzschach wird am Samstag die 21. Jugend-Mannschafts-Schnellschach-Europameisterschaft in drei Alterskategorien ausgetragen: U10, U14 und U18, getrennt für Mädchen und Offen. Die Mannschaften bestehen aus 4 Spielern desselben Verbandes in den offenen Sektionen und aus zwei Spielerinnen in der Mädchensektionen. Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System, mit einer Zeitkontrolle von 10 Minuten + 5 Sekunden pro Spieler.

Österreich ist mit zwei Spielerinnen und neun Spielern vertreten:
Deak-Sala Emilia 1873 G-16
Katter Katharina 2038 G-18
Chen Chicheng Leon 1362 O-10
Dotzer Lukas 2165 O-14
Balint Peter 2142 O-14
Ernst Robert 2070 O-14
Wimmer Michael 1851 O-14
Borrmann Laurenz 2210 O-16
Gschiel Alexander 2091 O-16
Morgunov Marc 2355 O-18
Kristoferitsch Daniel 2128 O-18

Turnierwebsite, Ergebnisse bei Chess-Results