Juli 24, 2024

Erich Krüger (91) gewinnt 20. Rheinland-Pfalz Senioren-Open

IM Yuri Boidman verteidigt Titel als Rheinland-Pfalz-Meister der Senioren
Durch ein Remis in der Schlussrunde und die Niederlage seines schärfsten Konkurrenten Paul Stümer hat der 91-jährige Erich Krüger von den Sfr. Essen Katernberg das 20 . Rheinland-Pfalz-Senioren-Open gewonnen. Er erzielte starke 7,5 Punkte und verwies damit Paul Stümer (Bergneustadt) und IM Yuri Boidman mit einem halben Punkt Abstand auf die Plätze zwei und drei. Durch den dritten Platz verteidigt Boidman den Titel als Rheinland-Pfalz-Seniorenmeister. Rheinland-Pfalz-Meister der Nestoren wurde Hans-Jürgen Fleusch vom SC Kettig. Bei den Frauen siegte Sabine Schoknecht vom FC St. Pauli. Den ersten Nestorenpreis ging an Dr. Hans Gerl aus Fürth. Daneben gab es Ratingpreise in 4 Kategorien.

v.l.n.r. Schiedsrichter Gregor Johann, IM Yuri Boidman (3.), Erich Krüger (Turniersieger), Paul Stümer (2.), Beigeordneter der Stadt Altenkirchen Rüdiger Trepper, Vorsitzender SK Altenkirchen Martin Kaster
Frauenpreise Adry Goris-Schouwstra (links, 2.), Sabine Schoknecht (1.)
Rheinland-Pfalz-Nestorenmeister Hans-Jürgen Fleusch

(16) Bruziks,George (1974) – Wegemund,Hubert (1887) Partielink

Schiedsrichter Gregor Johann überreicht den Preis an George Bruziks

Für die schönste Parte der Schlussrunde erhielt Peter Hehemann einen Preis.

(39) Hehemann,Hein-Peter (1466) – Vlaeyens,Manu (1390) Partielink

Spitzenspiele der 9. Runde: Dr. Wolfgang Polster – Erich Krüger (vorne), Yuri Boidman – Paul Stümer
Helmut Wild – Herbert Platten (vorne), Dr. Hans-Gerd Löhr – Dieter Türtmann

TurnierseiteTurnierseite