März 3, 2024

Weltmeisterschaften der Seniorenmannschaften im Schach 2023 in Nordmazedonien

Struga, Ohridsee, Nordmazedonien – 18. bis 29. September 2023

Der Mazedonische Schachverband hat die Ehre, die Weltmeisterschaften der Seniorenmannschaften für Schachspieler über 50 und über 65 Jahren auszurichten. Dieses prestigeträchtige Schachturnier findet vom 18. bis 29. September 2023 in der malerischen Stadt Struga am Ufer des Ohridsees in Nordmazedonien statt. Die Veranstaltung verspricht, Schachenthusiasten aus der ganzen Welt anzulocken und ein beeindruckendes Schachspektakel zu bieten.

Diese Weltmeisterschaften der Seniorenmannschaften sind eine Hommage an die Erfahrung und das Können älterer Schachspieler, die nach wie vor ihre Leidenschaft für das königliche Spiel bewahren und beeindruckende strategische Fähigkeiten auf dem Schachbrett demonstrieren. Es ist eine Gelegenheit für erfahrene Schachspieler, sich international zu messen und ihr Talent unter Beweis zu stellen.

Das Turnier wird nach den Regeln und Vorschriften der Fédération Internationale des Échecs (FIDE) ausgetragen und steht allen FIDE-Mitgliedsverbänden offen. Die Teilnehmer werden in zwei Alterskategorien aufgeteilt: über 50 Jahre und über 65 Jahre. Jede Mannschaft besteht aus vier Spielern und einem Ersatzspieler, die gemeinsam in spannenden Wettkämpfen um den Titel des Weltmeisters kämpfen werden.

Struga, am malerischen Ohridsee gelegen, bietet die ideale Kulisse für dieses Turnier. Die Stadt ist für ihre atemberaubende Natur, historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Reichtümer bekannt. Teilnehmer und Besucher können nicht nur Schach auf höchstem Niveau erleben, sondern auch die Schönheit dieser Region entdecken.

Die Organisatoren haben hart daran gearbeitet, sicherzustellen, dass dieses Turnier ein unvergessliches Erlebnis wird. Von der Unterkunft bis hin zur Organisation der Spiele wird alles perfekt geplant sein, um den Spielern und ihren Begleitern eine erstklassige Erfahrung zu bieten.

Schachverbände aus der ganzen Welt sind herzlich eingeladen, ihre Mannschaften für dieses bedeutende Schachturnier anzumelden und ihre besten Spieler nach Nordmazedonien zu schicken. Es wird erwartet, dass dieses Turnier nicht nur ein sportliches Ereignis von höchster Qualität sein wird, sondern auch eine Gelegenheit bietet, internationale Freundschaften zu schließen und die Schachgemeinschaft zu stärken.

Die Weltmeisterschaften der Seniorenmannschaften im Schach 2023 versprechen Spannung, Strategie und großartige Momente auf dem Schachbrett. Schachliebhaber und Spieler sollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen, wenn die besten Seniorenspieler aus aller Welt in Struga, Nordmazedonien, zusammenkommen, um den Titel des Weltmeisters zu erringen. Wir freuen uns auf ein herausragendes Turnier und auf die Begegnung mit den besten Schachteams der Welt.

In der Altersgruppe 65+ haben sich immerhin 26 Teams angemeldet, darunter drei aus Deutschland. Die übrigen Mannschaften kommen alle aus Europa, da Israel m.W. zur Europäischen Schachunion gehört.

Auf Platz 1 der Setzrangliste steht das deutsche Team der Lasker Schachstiftung. Auf Platz 7 finden wir das Team Germany und auf Platz 16 die deutsche Damen-Nationalmannschaft, die mit den beiden Berliner Spitzenspielerinnen schon so oft bei diesen wichtigen Meisterschaften dabei war. Ein Platz auf dem Treppchen ist ihnen auch diesmal wieder sicher, denn nur ein Damen-Team aus Lettland kann ihnen den Sieg streitig machen.

In der Gruppe 50+ spielen 22 Mannschaften mit. Ein deutsches Team ist nicht dabei, wohl aber die Präsidentin des Deutschen Schachbundes, Ingrid Lauterbach, die wieder mit ihren englischen Freundinnen antritt. Erstmals ist bei einer Senioren-Weltmeisterschaft eine Damen-Mannschaft aus China dabei, die sicher eine ernstzunehmende Konkurrenz für die Engländerinnen sein wird.

Wünschen wir allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine gute und problemlose Reise in das touristische Nirwana und insbesondere den deutschen Aktiven schöne Erfolge!

Turnierseite

Ergebnisse