August 10, 2022

Dr. Anita Stangl ist neue Frauen-Botschafterin des DSB

Es ist viel in Bewegung im deutschen Frauenschach: Die Nationalmannschaft hat einen eigenen Weltklassetrainer bekommen, mit dem Powergirls-Programm werden die

Dr. Anita Stangl

besten Nachwuchsspielerinnen besser gefördert und auch im Breitenschach soll nun mehr passieren. Passend zum „Jahr der Frau“ der FIDE hat das Präsidium des Deutschen Schachbunds nun eine Frauen-Botschafterin ernannt: Dr. Anita Stangl soll zukünftig für das Frauenschach in Deutschland werben und erhält dafür einen eigenen Etat, um Aktionen und Kampagnen umsetzen zu können.

Stangl ist Geschäftsführerin der von ihr gegründeten MedienLB (Medien für Lehrpläne und Bildungsstandards GmbH), dem größten privaten Hersteller von eigenproduzierten Filmen für den Schulunterricht im deutschsprachigen Raum. Die FIDE-Meisterin spielt in der Frauenmannschaft des FC Bayern, mit der ihr in dieser Saison der Wiederaufstieg in die 1. Frauenbundesliga gelang. Im Jahr 2015 wurde sie in Dillingen Deutsche Schnellschach-Meisterin.

Als Botschafterin will sie die Zahl der Mädchen und Frauen an den Brettern signifikant erhöhen, indem Schachspielerinnen durch attraktive Angebote zum Spielen motiviert werden. Mit Aktionen und Kampagnen soll Frauenschach außerdem mehr in den öffentlichen Fokus gebracht werden. Um dies zu unterstützen, will Stangl eine stärkere Vernetzung der Frauen im deutschen Schach auf den Weg bringen.

Bei Interesse an der Mitarbeit könnt ihr Anita unter direkt erreichen.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский