Rodshtein Maxim (ISR, 2673)

Nach 6 gespielten Runden stehen Rodshtein Maxim (ISR, 2673) und Piorun Kacper (POL, 2631) mit jeweils 5,5 Punkten an der Spitze der European Individual Chess Championship.

Dem führenden Duo folgen 8 Spieler mit jeweils 5 Punkten: Artemiev Vladislav (RUS, 2736), Hracek Zbynek (CZE, 2578), Gelfand Boris (ISR, 2570), Grandelius Nils (SWE, 2694), Zvjaginsev Vadim (RUS, 2642), Predke Alexandr (RUS, 2611), Gledura Benjamin (HUN, 2630) und Esipenko Andrey (RUS, 2603).

GM Rainer Buhmann (Foto: Patricia Claros Aguilar)

Foto: Patricia Claros Aguilar

Foto: Patricia Claros Aguilar

Filiz Osmanodja (Foto: Patricia Claros Aguilar)

Josefine Heinemann (Foto: Patricia Claros Aguilar)

Ganz vorne mit dabei ist der deutsche Großmeister Rainer Buhmann. Mit 4,5 Punkten aus 6 Partien liegt er auf dem 12. Platz. Er schlug in der 6. Runde den um fast 100 Elopunkte besseren Franzosen Laurent Fressnet. Ebenfalls 4,5 aus 6 hat GM Rasmus Svane, allerdings mit schlechterer Wertung ebenso wie GM Falko Bindrich (4,5 aus 7). Erwähnenswert noch das Remis von Vincent Keymer gegen den bärenstarken GM Pavel Eljanov (Elo 2682) aus der Ukraine.

Weiter Ergebnisse deutscher Spielerinnen und Spieler:

Deutsche Spielerinnen und Spieler nutzten den gestrigen freien Tag - Fotos Patricia Claros Aguilar

 

Offizielle Seite       Resultate

Interessanter Beitrag vom DSB:

Print Friendly, PDF & Email