Oktober 27, 2021

Anmeldestand künftiger Senioren-Turniere

Liebe Schachsenioren und seniorinnen!

Bekanntlich schauen die meisten von uns auch in diesen Zeiten optimistisch in die Zukunft und freuen sich darauf, möglichst bald wieder einmal bei einem schönen Turnier dabei zu sein.

Die ersten Turniere für einen auserwählten Kreis von Senioren sollen schon im März im Heidedörfchen Undeloh über die Bühne gehen. Spielen dürfen dort nur diejenigen, die in diesem oder im letzten Jahr 50 oder 60 Jahre alt geworden sind. Leider gibt es hier noch immer keine Teilnehmerlisten zu sehen. Auch kommen mehr und mehr Zweifel auf, ob die Turniere coronabedingt überhaupt wie geplant durchgeführt werden können.

Größer ist die Hoffnung im April, wo sich die Senioren am Tegernsee treffen wollen. Für das Turnier in Bad Wiessee (10.-18.4.) liegen bisher 61 Anmeldungen vor, darunter auch 13 ausländische Gäste.

Überaus erfreulich sind die Anmeldezahlen für Bad Neuenahr (26.5.- 3.6.). Dort hoffen inzwischen 155 angemeldete Teilnehmer auf ein wunderbares Turnier unter optimalen äußeren Bedingungen.

Für die Offene Bayrische Senioren-Meisterschaft in Bergen/Chiemsee (12.-20.6.) liegen bisher nur 16 Anmeldungen vor.

Auch bei der Offenen Senioren-Meisterschaft von Rheinland-Pfalz in Altenkirchen/Westerwald (2.-10.7.) sind bisher nur relativ wenige Anmeldungen erfolgt, nämlich erst 8.

Viel besser sieht es in Magdeburg aus: Dort findet zuerst die Offene Senioren-Meisterschaft von Sachsen-Anhalt statt (5. – 11.7.) mit nun schon genau 100 Teilnehmern.

Für die bald darauf folgende Deutsche Senioren-Meisterschaft (23.-31.7.) liegen bereits heute, kurz nach Freischaltung der Anmeldemöglichkeit, 28 Anmeldungen vor.

Wie Ihr seht, gibt es eine ganze Reihe von bevorstehenden Turnieren und zahlreiche Optimisten beiderlei Geschlechts, die dort gerne dabei sein wollen. Noch ist überall Platz genug für weitere Anmeldungen!

Mit den besten Grüßen

Henning Geibel

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch