Februar 29, 2024

Landesverband Schleswig-Holstein: Dähne-Pokal/Landespokaleinzelmeisterschaft 2023/2024

Am 4. November 2023 wird das Städtische Gymnasium in Bad Segeberg zum Schauplatz hochkarätigen Schachsports, wenn die ersten beiden Runden des Dähne-Pokals sowie der Landespokaleinzelmeisterschaft 2023/2024 ausgetragen werden. Schachenthusiasten aus Schleswig-Holstein versammeln sich hier, um ihr Können unter Beweis zu stellen und die Chance zu ergreifen, sich als Dähne-/Landes-Pokal-Sieger zu krönen und sich für höhere Wettbewerbe zu qualifizieren.

Veranstaltungsdetails:

  • Termin: 4. November 2023, 1. + 2. Runde
  • Ort: Städtisches Gymnasium Bad Segeberg, Hamburger Str. 29A, 23795 Bad Segeberg
  • Anwesenheitsmeldung: Bis 9:45 Uhr vor Ort. Die Auslosung beginnt anschließend, und die erste Runde startet um 10 Uhr.

Teilnehmer: Teilnahmeberechtigt sind alle Schachspieler, die Mitglied im Schachverband Schleswig-Holstein sind oder ihren Wohnsitz in Schleswig-Holstein haben und nicht aktiv in einem anderen Schachlandesverband spielen.

Startgeld: Eine Teilnahmegebühr von 3,- Euro pro Teilnehmer ist vor Beginn der ersten Runde vor Ort zu entrichten.

Turnierformat: Das Turnier wird im KO-System ausgetragen, wobei jede Partie 90 Minuten für die ersten 40 Züge und weitere 30 Minuten für den Rest des Spiels plus 30 Sekunden Bonus pro Zug gewährt werden. Bei einem Unentschieden werden zwei Blitzpartien gespielt. Sollte kein Sieger ermittelt werden, entscheidet eine Armageddon-Blitzpartie über das Weiterkommen.

Ab dem Halbfinale werden die Paarungen vorab ausgelost. Der Spieler mit den weißen Steinen reist zum Spieler mit den schwarzen Steinen.

Anmeldung: Es wird gebeten, sich online bis zum 2. November 2023 unter https://schachverband-sh.de/index.php/de/landesturniere/svsh-turnier-anmeldung voranzumelden. Die Anzahl der benötigten Termine richtet sich nach der Teilnehmerzahl.

Preise: Der Sieger des Turniers wird zum Dähne-/Landes-Pokal-Sieger von Schleswig-Holstein gekrönt und erhält die Möglichkeit, im folgenden Jahr an der Landeseinzelmeisterschaft in der Meisterklasse teilzunehmen. Zusätzlich qualifiziert er sich für das Pokalfinale auf Bundesebene.

Auch der unterlegene Finalist hat Grund zur Freude, da er ebenfalls für das Pokalfinale auf Bundesebene startberechtigt ist und sich für die Vormeisterklasse der Landeseinzelmeisterschaften qualifiziert. Beide Finalisten erhalten zudem ein gestaffeltes Preisgeld.

Die Schachgemeinschaft in Schleswig-Holstein fiebert diesem prestigeträchtigen Turnier entgegen und erwartet spannende und anspruchsvolle Partien. Schachfreunde und Interessierte sind herzlich eingeladen, diesen sportlichen Höhepunkt mitzuerleben und die herausragenden Schachtalente der Region anzufeuern.

Ausschreibung