Oktober 19, 2021

Wojtaszek baut seine Führung aus

Am Grossmeister-Turnier des 53. Internationalen Schachfestivals Biel stand heute die dritte Disziplin des Triathlons auf dem Programm: Blitz. Als stärkste Spieler in diesem Format erwiesen sich Radoslaw Wojtaszek, der sich kein einziges Mal geschlagen geben musste, und Mickey Adams. Parallel dazu lieferten sich am VINETUM-Jugendturnier rund 70 Nachwuchsspieler spannende Partien, ein grosser Erfolg angesichts der ausserordentlichen Umstände. Morgen beginnen in Biel die Schweizer Jugendmeisterschaften in den Kategorien U10, U12, U14 und U16.

Während die Teilnehmenden des Corona-Hauptturniers heute einen freien Tag geniessen konnten, sorgten die Grossmeister im ansonsten menschenleeren Saal des Bieler Kongresshauses für Action. Das Blitz-Turnier stand an, an welchem sich die Kontrahenten alle je zweimal gegenübersassen. Dieses stellte die Stärkenverhältnisse teilweise auf den Kopf: der vormalige Leader Vincent Keymer konnte in dieser Kategorie sein Niveau der Vortage nicht halten und kam nur auf 4½ Punkte, das zweitschlechteste Resultat des Tages. Auch Pentala Harikrishna dürfte mit seinen 6 Punkten nur mässig zufrieden sein.

Wojtaszek und Adams Gewinner des Tages

Die Gewinner des Tages heissen Radoslaw Wojtaszek und Mickey Adams. Von seinen 14 Partien heute verlor der Pole keine einzige! Auch der britische Altmeister startete furios ins Turnier und musste erst in der achten Runde gegen Pentala Harikrishna erstmals einen halben Punkt abgeben. Auch er verlor nur zwei Spiele: gegen Radoslaw Wojtaszek und Noël Studer. Mit diesem Auftritt holten sich die beiden je 11 von 14 möglichen Punkten heute, womit sie nun das Klassement anführen, Wojtaszek mit 31.5 Punkten vor Adams mit 27.5.

Morgen Ruhetag
Nach der Hektik von heute geniessen die Grossmeister morgen ihren zweiten Ruhetag. Am Montag geht es dann weiter mit der fünften Runde der klassischen Partien. Im Spitzenspiel treffen die beiden Elo-stärksten Spieler des Turniers aufeinander: Wojtaszek vs. Harikrishna; will der Inder, der als Dritter sieben Punkte hinter dem Polen liegt, noch eine Chance auf den Turniersieg wahren, so muss er mit Schwarz auf Sieg spielen. Auch Wojtaszek’s erster Verfolger muss am Montag mit Schwarz spielen: Mickey Adams trifft auf David Antón Guijarro, der nach einem schwachen Turnierstart heute das drittbeste Blitz-Turnier spielte.

Klassement GMT
Nach Rapid, Blitz und vier Runden klassisch:

 

Rang Name Partien Klassisch Rapid Blitz Total
1 GM Radoslaw Wojtaszek 25 8.5 12 11 31.5
2 GM Michael Adams 25 8.5 8 11 27.5
3 GM Pentala Harikrishna 25 8.5 10 6 24.5
4 GM Vincent Keymer 25 8 10 4.5 22.5
5 GM David Antón Guijarro 25 5.5 4 8.5 18
6 GM Arkadij Naiditsch 25 5.5 5 6.5 17
7 GM Noël Studer 25 7 3 5 15
8 GM Romain Édouard 25 4.5 4 3.5 12

VINETUM-Jugendturnier

Am heutigen Tag fand auch das offene VINETUM-Jugendturnier statt, dies in den drei Kategorien U10, U13 und U16. Insgesamt 70 Nachwuchshoffnungen aus der ganzen Schweiz, Frankreich, Deutschland, Liechtenstein und Spanien lieferten sich ein spannendes Turnier.

Ergebnisse:
Podium U16: 1. Phileas Mathieu (FRA) 7 Pt, 2. Maximilian Wehrle (GER) 5½ Pt, 3. Amaury Briand (FRA) 5 Pt
Podium U13: 1. Simon Schellenberg (SUI, SK Pfäffikon ZH) 6½ Pt, 2. Cédric Hirzel (SUI, SG Winterthur) 6 Pt, 3. Shir Shatil (ISR, CE Vevey) 5 Pt

Podium U10: 1. Colin Federer (SUI, Chess4Kids Zürich) 6½ Pt, 2. Yinong Li (SUI, SK Markus Regez) 6 Pt, 3. Pascal Schellenberg (SUI, SK Pfäffikon ZH) 5 Pt

Die Partien des Grossmeister-Turniers können online verfolgt werden mit den Kommentaren des australischen Grossmeisters Ian Rogers. Der Videostream ist auf der Homepage des Festivals zu finden: https://www.bielchessfestival.ch/de/LIVE.html

Fotos zum Internationalen Schachturnier Biel sind unter dem folgenden Link verfügbar: https://www.flickr.com/photos/143150736@N02/albums

Turnierseite

Resultate

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch