Januar 18, 2021

Keine „Existenzbedrohung“ durch Corona

Interview mit Bundesliga-Präsident Markus Schäfer im „Schach-Magazin 64“

Die Schach-Bundesliga steht wie jede Profiliga durch die Corona-Krise vor einer schwierigen Zeit: Abbruch oder Saisonverlängerung? Das „Schach-Magazin 64“ hat mit Markus Schäfer über die Situation gesprochen. Im Interview mit Hartmut Metz geht der Präsident der Bundesliga davon aus, dass die Runde um ein Jahr verlängert wird. Definitiv werden das die 16 Klubs aber erst am 21. Juni in einer weiteren Mitgliederversammlung beschließen. Positiv ist schon einmal: Schäfer sieht für die Vereine keine „Existenzbedrohung“ durch die Pandemie. Der Internationale Meister weiß jedoch auch: Die Profispieler trifft die verkürzte Saison monetär am härtesten.

Das „Schach-Magazin 64“ stellt der Bundesliga-Webseite das Interview, das in wenigen Tagen im Juni-Heft erscheint, schon als Vorabdruck zur Verfügung. Sie können es hier herunterladen.

PDF iconKeine “Existenzbedrohung” durch Corona

In der neuen Ausgabe findet sich auch ein Interview mit DSB-Turnierdirektor Gregor Johann über die deutschen Einzel-Meisterschaften und die bundesweite Situation in allen Spielklassen. Das „Schach-Magazin 64“ gehört seit vielen Jahren zu den auflagenstärksten Schachzeitschriften Deutschlands. Monat für Monat publiziert der Internationale Meister Otto Borik eine lehrreiche Mischung aus Turnierberichten, Interviews, Lehrmaterial und Taktikaufgaben.

Mehr Informationen zu der Zeitschrift finden Interessierte unter: https://www.schuenemann-verlag.de/schach-magazin/

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [125.57 KB]

Print Friendly, PDF & Email