April 20, 2024

Zwischenbericht zum Levitov Chess Week 2023 in Amsterdam

In der Hauptstadt der Niederlande hat das Supertunier Levitov Chess Week begonnen, bei dem Schachstars aus aller Welt in Doppelrunden gegeneinander antreten (Spieltage: 22. bis 26. September). Hinter den Schachbrettern in Amsterdam haben Platz genommen: Jan Nepomnjaschtschi, Wladimir Kramnik, Peter Swidler, Daniil Dubow und Alexander Grischuk – alle aus Russland, Vishy Anand (Indien), Boris Gelfand (Israel), Levon Aronian, Wesley So – beide aus den USA – und Schachrijar Mamedjarow (Aserbaidschan).

Nach fünf Runden sieht die Zwischenwertung der Teilnehmer wie folgt aus: 1. Levon Aronian – 4 Punkte, 2. Vishy Anand – 3,5 Punkte, 3-4. Daniil Dubow, Peter Swidler – je 3 Punkte, 5-6. Boris Gelfand, Schachrijar Mamedjarow – je 2,5 Punkte, 7-8. Jan Nepomnjaschtschi, Wladimir Kramnik – je 2 Punkte, 9. Alexander Grischuk – 1,5 Punkte, 10. Wesley So – 1 Punkt.

Resultate

Levitov-Schachwoche 2023