Juni 25, 2024

Das Spiel geht weiter: Moskau wird Gastgeber des Internationalen Schnellschachturniers Chess Stars 3.0 unter Großmeistern


Man möge sich, anlässlich des Turniers in Moskau, seine eigenen Gedanken machen. Die Pressemitteilung wurde veröffentlicht, um einen Überblick darüber zu geben, welche Teilnehmer trotz der Ereignisse in der Ukraine am Turnier teilnehmen.


New Chess und Agalarov Development präsentieren das dritte internationale Schnellschachturnier Chess Stars 3.0, das vom 14. bis 19. Dezember 2023 in der Luzhniki Grand Sports Arena stattfinden wird. Das Gesamtpreisgeld wird 15.000.000 Rubel (ca. 150.000 Euro) betragen.

In nur wenigen Jahren hat sich das Chess Stars Turnier zu einem der großartigsten und erfolgreichsten internationalen Schachwettbewerbe entwickelt. Das Turnier entwickelt sich aktiv weiter und versammelt bereits zum dritten Mal brillante Weltschachspieler auf einer Plattform und bietet Anfängern die Möglichkeit, sich einen Namen zu machen.

Zehn herausragende Großmeister aus Russland, Aserbaidschan, Indien und Spanien werden an dem neuen Turnier teilnehmen: Sergey Karjakin, Teymur Rajabov, Alexander Grischuk, Francisco Vallejo, Vladislav Artemiev, Evgeny Tomashevsky, Ernesto Inarkiev, Raunak Sadhwani, Alexandra Goryachkina und Ekaterina Lagno.

Sergey Karjakin ist einer der meist betitelten Schachspieler unserer Zeit. Weltmeister im Blitz- und Schnellschach, Gewinner des Weltcups (2012). Zweimaliger Weltmeister mit der russischen Nationalmannschaft (2013 und 2019). Der erste Schachspieler, der viermal das Halbfinale der Weltmeisterschaft erreicht hat.

Francisco Vallejo ist ein spanischer Großmeister und fünffacher spanischer Meister. Er erlangte den Großmeistertitel im Alter von 16 Jahren und 9 Monaten. Junioren-Weltmeister. Er gewann das Ciudad de Leon Masters und besiegte den Weltmeister Veselin Topalov.

Vladislav Artemyev – einer der stärksten jungen Großmeister der Welt, Gewinner der Mannschaftsweltmeisterschaft als Teil der russischen Mannschaft, Europameister (2019), Gewinner der Russischen Meisterschaft und der ersten Liga der Russischen Meisterschaft. Sieger des ersten internationalen Schnellschachturniers „Chess Stars – 2022“. Sieger des WEF International Chess Cup in Wladiwostok. Sieger des Superfinales der Russischen Schachmeisterschaft (2023).

Evgeny Tomashevsky – russischer Schachspieler, Großmeister. Europameister. Zweimaliger Meister von Russland. Gewinner der Welt- und Europamannschaftsmeisterschaften als Mitglied der russischen Mannschaft. Verdienter Meister des Sports von Russland.

Ernesto Inarkiev – russischer Schachspieler, Großmeister, Europameister. Er ist unter den 50 besten Schachspielern der Welt nach dem FIDE-Rating. 31. Platz im Schnellschach.

Raunak Sadhwani – ist ein sechzehnjähriger indischer Schachspieler, Großmeister. Silbermedaillengewinner der Weltschacholympiade als Mitglied der indischen Mannschaft. Junioren-Schnellschachweltmeister 2023.

Alexandra Gorjatschkina – ist eine russische Schachspielerin, Großmeisterin, Vize-Schachweltmeisterin, zweimalige Weltmeisterin mit der russischen Nationalmannschaft, dreimalige Europameisterin mit der russischen Nationalmannschaft, dreimalige Gewinnerin des russischen Frauen-Superfinales. Gewinnerin des FIDE-Weltpokals der Frauen (2023), Anwärterin auf den Weltmeistertitel 2024.

Ekaterina Lagno – ist eine russische Schachspielerin, Großmeisterin. Zweifache Europameisterin, Vizeweltmeisterin, dreifache Blitzweltmeisterin, Schnellschachweltmeisterin, Vizeeuropameisterin im Blitzschach, Anwärterin auf den Titel der Weltmeisterin im Jahr 2024.

Der Hauptschiedsrichter des Turniers ist Artem Akhmetov. Sergey Shipov ist der Kommentator der Erwachsenenturniere. Die Spiele der Kinder werden von Maria Fominykh kommentiert.

Die feierliche Eröffnung des Turniers findet am 13. Dezember im Restaurant Lesnoy statt, wo auch die offizielle Auslosung vorgenommen wird. Am 14. Dezember beginnen dann die Wettkämpfe der Sportler. Die Zuschauer können das Turnier am Hauptaustragungsort, der Luzhniki BSA, verfolgen oder die Schachpartien online verfolgen – live im sozialen Netzwerk Odnoklassniki.

Im Rahmen des Projekts Chess Stars wird ein besonderes Augenmerk auf die Arbeit mit der jüngeren Generation von Schachspielern und die Förderung der Schachstars der Zukunft gelegt. Zusammen mit der Russischen Schachschule wurde eine Reihe von Qualifikationsturnieren für Kinder bis zu 15 Jahren in der VEGAS-Einkaufszentrumskette organisiert.

Am 12. November fand die erste Etappe des Qualifikationsturniers „Chess Stars. Kinder“. Zum ersten Mal werden die Qualifikationsturniere online ausgetragen: talentierte Kinder aus verschiedenen Regionen des Landes haben die einmalige Gelegenheit, an prestigeträchtigen Wettbewerben auf Bundesebene teilzunehmen und wertvolle Preise zu gewinnen, während die besten Spieler in der Endrunde zusammen mit den anderen Gewinnern im Luzhniki spielen werden. Das Online-Turnier wird auf der Lichess-Plattform ausgetragen. Die Sieger und Zweitplatzierten werden mit Ozon-Geldscheinen ausgezeichnet. Für das Finale qualifizieren sich vier Schachspieler, denen die Kosten für Flug und Unterkunft in Moskau erstattet werden.

Am 19. November beginnen im VEGAS Kashirskoe die Offline-Qualifikationsturniere der Kinder. Am 26. November – VEGAS Kuntsevo, am 3. Dezember – VEGAS Crocus City. Ein detaillierter Zeitplan der Spiele ist auf der Website verfügbar.

Nach den Ergebnissen der Qualifikationsturniere nehmen 100 Finalisten am Turnier „Chess Stars“ teil, bei dem Kinder parallel zu den Großmeistern an Schnellschachwettbewerben teilnehmen. Im Finale werden 24 Sieger in vier Alterskategorien (bis 9 Jahre; bis 11 Jahre; bis 13 Jahre; bis 15 Jahre) ermittelt.

Die Sieger des Turniers werden durch die Ergebnisse von zwei Disziplinen – Blitz und Schnellschach – ermittelt. Die Kinder werden in vier Alterskategorien ausgezeichnet, wobei die Wertung für Jungen und Mädchen getrennt erfolgt. Neben den Kinderturnieren werden auch offene Meisterkurse von Großmeistern organisiert.

Die Abschlussfeier des Turniers findet am 19. Dezember im Restaurant Chin-Chin statt.

„Die wichtigste Errungenschaft des Chess-Stars-Turniers war die deutliche Entwicklung des Interesses an diesem Sport unter jungen Menschen. Das neue, dritte Turnier wird wieder eine große Anzahl junger Schachspieler anziehen, die die einmalige Gelegenheit haben werden, zu kämpfen und von der Erfahrung führender Großmeister zu lernen. Gleichzeitig kann jeder die Partien verfolgen und sich für eigene Siege inspirieren lassen. „Das Chess Stars 3.0-Turnier wird ein weiterer wertvoller Beitrag zur Entwicklung des internationalen Sports sein, und wir laden alle ein, sich daran zu beteiligen“, sagt Seymur Huseynov, Generaldirektor von New Chess.

„Ich freue mich, dass wir einen so intellektuellen Sport wie Schach populär machen. Agalarov Development investiert viel in diese Veranstaltung und unterstützt nicht nur berühmte Großmeister, sondern vor allem junge, dynamische Sportler, die im Begriff sind, neue Schachstars zu werden“, sagt Emin Agalarov, Präsident von Agalarov Development.

„Für mich ist die Teilnahme am Chess Stars Turnier eine großartige Gelegenheit, mit den stärksten Großmeistern zu spielen, um den Hauptpreis zu kämpfen und viele positive Emotionen zu erleben. Ich freue mich sehr, dass dies nicht nur ein Wettbewerb ist, sondern ein wichtiges Projekt für die Entwicklung des Kindersports. Ich wünsche allen Teilnehmern des neuen Turniers viel Glück – vor allem unseren kleinen Stars“, sagte Sergey Karjakin, der Sieger des letzten Chess Stars 2023 Turniers.

Der offizielle Partner des Turniers ist die Russische Schachschule. Offizielles soziales Netzwerk des Turniers: Odnoklassniki. Informationspartner des Turniers: MATCH TV channel, Detskoe Radio radio radio station, Rambler.ru portal, OK! magazine, ZhARA Media holding.

Über vergangene Turniere

Das erste Internationale Turnier „Chess Stars – 2022“ mit einem Gesamtpreisgeld von 14.250.000 ₽ 2022 wurde vom 30. September bis 5. Oktober 2022 in Crocus City ausgetragen.
Das zweite Turnier, Chess Stars – 2023, mit einem Preisgeld von 15 Millionen ₽ wurde vom 24. bis 30. Januar 2023 in Crocus City ausgetragen. An den Turnieren nahmen herausragende Großmeister teil: Sergey Karjakin, Vladimir Kramnik, Teymur Radjabov, Alexander Morozevich, Francisco Vallejo, Vladislav Artemiev, Ernesto Inarkiev, Raunak Sadhwani, Alexandra Goryachkina, Ekaterina Lagno, Sanan Sugirov, Bibisara Asaubaeva. Parallel zu den Großmeistern treten bei jedem Turnier auch junge Sportler an – die Endrunde ermittelt traditionell 24 Medaillengewinner in vier Altersgruppen von 5 bis 15 Jahren.

Der Sieger des Chess Stars-Turniers 2022 war Vladislav Artemyev. Der Sieger des Turniers 2023 war Sergey Karjakin. Während des Turniers unterzeichneten die Spieler des Turniers „Chess Stars – 2022“ einen Namensstern für die VEGAS Alley of Champions – zum ersten Mal gaben Schachmeister ihre Autogramme für das Projekt.

Die offizielle Website des Turniers – https://chessstars.ru/

LIVE