Juni 18, 2024

GM Gerald Hertneck wird 60

GM Gerald Hertneck, seit 2021 Leistungssportreferent des Deutschen Schachbundes, wird heute 60 Jahre alt. Wir gratulieren ihm recht herzlich und wünschen ihm auf dem weiteren Lebensweg

Gerald Hertneck bei der Deutschen Blitz-Einzelmeisterschaft 2022

viel Erfolg und Gesundheit!

Hertneck ist seit 1989 bei der Stadt München im IT-Bereich tätig, seit 2000 als IT-Projektleiter. Aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit war er auch hervorragend geeignet für die Co-Projektleitung der neuen Mitglieder- und DWZ-Verwaltung im Deutschen Schachbund. Diese Aufgabe, neben der Leitung der Leistungssportkommission, musste er allerdings aufgrund mangelnder zeitlicher Ressourcen Ende Mai 2023 an André Martin weitergeben.

Als Referent für Leistungssport war er maßgeblich an der Schaffung des Powergirl-Programms für talentierte junge Spielerinnen beteiligt.

Neben dem beruflichen und schachlichen Engagement als Funktionär ist Gerald Hertneck immer noch ein starker Großmeister, obwohl er seine Schachkarriere nach 1994 und Platz 50 der Weltrangliste nicht weiter forcierte. Im letzten Jahr wurde Hertneck in Magdeburg Zweiter bei der Deutschen Blitzschach-Einzelmeisterschaft hinter dem überragenden Matthias Blübaum.
In der Nationalmannschaft war er von 1985 bis 1996 und noch einmal 2001 aktiv und absolvierte insgesamt 75 Länderspiele.

Hertneck ist außerdem einer er Mitgründer der Münchener Schachakademie und der Münchener Schachstiftung.

Gerald Hertneck im Februar 2023 im Interview bei Michael Busse

Mehr …