WAHLEN BEIM BUNDESKONGRESS 2019

1 Antwort

  1. Peter Kalkowski sagt:

    Das Zähneknirschen kann man einige Gratulanten direkt ansehen. Jetzt kann man nur hoffen das sich weitere positive Veränderungen bald und zügig einstellen.
    Der Wahlkampf hat auf beiden Seiten sicher sehr viel Engagement, Energie und Kraft gekostet. Jetzt sollte man auch Kräfte bündeln um nicht dauernd gegen Windmühlen anlaufen zu müssen. Das wird bei 17 Landesverbände aber nicht einfacher.
    Vielleicht sollte man über die Zusammenlegung/Reform von ganz kleinen LV nachdenken die mit einer Stimme sprechen,drei LV sind nicht größer als manche Bezirke mit etwa 1000-1300 Mitglieder.
    Nun gut dann würden einige Präsidenten ihren Job los,das geht auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EnglishDeutsch