Dezember 3, 2022

Magnus Carlsen durchbricht mit seinem Sieg beim Julius Baer Generation Cup die 2900er-Grenze

Magnus Carlsen ist der Sieger des Julius Baer Generation Cups und der erste Spieler, der die 2900er-Grenze für die Tourwertung durchbrochen hat, nachdem er den „indischen Eismann“ Arjun Erigaisi im heutigen Finale besiegt hat.

Die norwegische Nummer 1 der Welt brauchte nur zwei Partien, um die siebte Etappe der Meltwater Champions Chess Tour zu gewinnen, und beendete die Herausforderung von Erigaisi mit 2:0.

Es ist Carlsens vierter Turniersieg in dieser Saison und er baut seinen Vorsprung an der Spitze der Gesamtwertung aus. Der 19-jährige Erigaisi kann sich über einen beeindruckenden Lauf ins Finale freuen.
Hier können Sie das Finale nachspielen
Die internationale Meisterin Jovanka Houska sagte: „Magnus im Killer-Modus. Er ist einfach unerbittlich. Er ist hier wirklich nicht zu stoppen. Wenn wir auch nur den geringsten Zweifel daran hatten, dass Magnus einen Fehler machen würde, so ist er heute im absoluten Kampfmodus hierher gekommen. Er ist die Bestie.“

sagte Carlsen nach der Partie: „Ich bin sehr glücklich. Ich habe während des gesamten Matches sehr viel Anti-Jungspieler-Schach gespielt, in dem Sinne, dass ich versucht habe, ältere, weniger theoretische Linien zu spielen, die eine ernsthafte strategische Komplexität haben, und das hat sehr gut funktioniert.“

Carlsens Leistung macht ihn zum ersten Spieler, der die historische Marke von 2900 Tour-Ratings erreicht hat, und er hat außerdem $180.000 auf der Tour verdient.

Vor der letzten Partie heute hatte Carlsen die Trophäe bereits in der Hand, nachdem er gestern Erigaisi, eines der größten Talente Indiens, mit 2,5:0,5 besiegt hatte.

Erigaisi, der während des gesamten Turniers so beeindruckend war, knickte einfach wieder ein, da Carlsen ihm keine Chance ließ.

Es gibt noch zwei weitere Turniere der Meltwater Tour 2022, ein reguläres im Oktober und ein Major im November, um den Sieger zu ermitteln. Carlsen und Erigaisi sind bereits für das Major-Turnier mit acht Teilnehmern in San Francisco qualifiziert.

Aber die Frage ist: Kann jemand Carlsen aufhalten?

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский