August 10, 2022

Arkady Dvorkovich steht auf der „Warteliste“ für Sanktionen.

Arkady Dvorkovich steht auf der „Warteliste“ für Sanktionen. Die ukrainischen Behörden fordern die Regierungen der Welt auf, Sanktionen gegen diesen Bürger zu verhängen, der den Krieg Russlands gegen die Ukraine unterstützt hat.

„Als Politiker und öffentliche Person hat er das Pseudo-Referendum über den Anschluss der Krim an die Russische Föderation, d.h. die Annexion der Krim, offen unterstützt. Systematische Verbreitung von Narrativen im Einklang mit der Kreml-Propaganda zur Rechtfertigung illegaler Handlungen der Russischen Föderation auf dem Gebiet der Ukraine.

Als Leiter der Skolkowo-Stiftung unterstützte er öffentlich die russische Militäraggression und bezeichnete Ukrainer als Nazis. Am 31. März 2022 wurde gegen Dworkowitsch ein Strafverfahren wegen eines Verbrechens eingeleitet, das in Teil 1 des Artikels 110 des Strafgesetzbuchs der Ukraine vorgesehen ist: Angriff auf die territoriale Integrität und Unverletzlichkeit der Ukraine.

Insbesondere vorsätzliche Handlungen, die darauf abzielen, die Grenzen des Hoheitsgebiets oder die Staatsgrenze der Ukraine unter Verstoß gegen das in der ukrainischen Verfassung festgelegte Verfahren zu ändern, sowie öffentliche Aufrufe oder die Verbreitung von Materialien, die zu solchen Handlungen aufrufen. Die Abteilung des Sicherheitsdienstes der Ukraine in Kiew und der Region Kiew ist mit der Untersuchung des genannten Strafverfahrens betraut. Es gibt auch Hinweise auf die entsprechenden Materialien als Beweismittel.

Übersetzt von Russisch

Quelle: Chess-News

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский