Mai 17, 2022

Der ChessBase-Boss im Podcast-Interview

Am 19. Mai 1986 lag der damalige Schachweltmeister Garri Kasparov mit geschlossenen Augen in einem Hotelzimmer in Basel. Plötzlich schlug er die Augen auf und rief: “Das ist der wichtigste Moment in der Geschichte der Schachinformationen seit der Erfindung des Buchdrucks.”

Was Kasparov damit meinte, das erfahren die Hörer in der 79. Folge des Schachgeflüster Podcast. Interviewgast ist der CEO von ChessBase, Matthias Wüllenweber.

Mit Moderator Michael Busse redet Wüllenweber über die neueste Fritz-Version mit dem Feature „Geführt-berührt“, die Klage von Stockfish sowie die Wettbewerbsfähigkeit von ChessBase angesichts der zunehmenden Kapitalisierung im globalen Schachmarkt.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский