Mai 26, 2022

Magnus Carlsen übernimmt erneut die alleinige Führung in Wijk aan Zee

Anish Giri verfolgt den Weltmeister.

Foto: Lennart Ootes / Tata Steel Schachturnier 2022

In der neunten Runde des Tata Steel Masters gewann Magnus Carlsen gegen den Co-Leader Shakhriyar Mamedyarov und übernahm mit 6,5 erzielten Punkten die alleinige Führung. Verfolgt wird der Norweger von Anish Giri, der Sam Shankland besiegte und nun 6 Punkte hat. Fabiano Caruana schlug Nils Grandelius, während Sergey Karjakin Rameshbabu Praggnanandhaa überspielte. Die Partien Duda – Esipenko, Van Foreest – Dubov und Rapport – Vidit endeten remis.

Stand nach Runde 9: 1. Magnus Carlsen – 6,5 Punkte 2. Anish Giri – 6 3-4. Shakhriyar Mamedyarov, Santosh Vidit – 5,5 5-7. Sergey Karjakin, Fabiano Caruana, Richard Rapport – 5 8-9. Andrey Esipenko, Jorden Van Foreest – 4,5 10. Jan-Krzysztof Duda – 4 11-12. Daniil Dubov, Sam Shankland – 3,5 13. Rameshbabu Praggnanandhaa – 2,5 14. Nils Grandelius – 2. Runde 10 Paarungen: Shankland – Mamedyarov, Karjakin – Carlsen, Vidit – Praggnanandhaa, Caruana – Rapport, Dubov – Grandelius, Esipenko – van Foreest und Giri – Duda.

Arjun Erigaisi setzt seine Siegesserie fort: Nachdem er Zhu Jiner besiegt hat, hat er 8 Punkte im Challengers-Turnier. Volodar Murzin hat 5 Punkte erzielt, Polina Shuvalova 3… 

Offizielle Website

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский