September 28, 2021

Drei Spieler der Europameisterschaft in Quarantäne

Eine Erklärung der Organisatoren der europäischen Einzelschachmeisterschaft 2021

Nach Runde drei wurden wir von einem Spieler angesprochen, der äußerte, dass er Symptome von Covid-19 habe. Er durchlief alle notwendigen Tests und wurde von den Ärzten als positiv eingestuft. Infolgedessen wurde jeder, der mit ihm in Kontakt stand, vom Suchteam der isländischen Gesundheitsdirektion und dem isländischen Chefepidemiologen untersucht. 

Daraufhin wurde entschieden, dass zwei weitere Spieler aus Sicherheitsgründen für die beteiligten Spieler und für jeden weiteren Teilnehmer in Quarantäne gestellt werden mussten. Die Spieler wurden durch die Entscheidung der Gesundheitsdirektion in Island sowohl mündlich als auch schriftlich informiert. Auch die jeweiligen Schachverbände der Spieler wurden informiert.

Wir wünschen allen ein sicheres Turnier und den betroffenen Spielern alles Gute unter diesen unglücklichen Umständen.
Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch