Juni 23, 2024

Fraueneuropameisterschaft 2024

Die Fraueneuropameisterschaft fand vom 19.-29.04. auf der griechischen Insel Rhodos statt. Die Anreise gestaltete sich zu dieser Zeit des Jahres recht kompliziert und so konnte ich keine bessere Möglichkeit finden, als sowohl in Istanbul als auch in Athen umzusteigen. Insgesamt dauerte das ungefähr 16 Stunden und war natürlich super anstrengend. Daher entschied ich mich zusammen mit Fiona schon zwei Tage früher anzureisen, sodass ich den Reisestress etwas überwinden konnte, bevor es an die Partien ging.
Zudem entschieden wir uns dieses Jahr nicht im offiziellen Hotel unterzukommen, sondern eine Wohnung zu mieten. So hatten wir beide ein eigenes Schlafzimmer und somit einen Rückzugsort, hatten bessere Kontrolle über die Qualität des Essens und konnten auch noch Geld sparen.

Die ersten beiden Tage nutzten wir dann vor allem, um uns ein wenig umzuschauen und natürlich

einzukaufen.

Von diesem Aussichtspunkt hatte man einen guten Blick auf die Insel. Der grüne Punkt markiert das offizielle Hotel und der pinke Stern unsere Wohnung. Wie man sieht, befindet sich beides direkt am Meer. Leider ist in diesem Teil von Rhodos der Strand nicht allzu schön, da alles sehr steinig ist. Zudem führte die absolute Hauptstraße direkt am Strand vorbei, sodass die idyllischen Spaziergänge, die ich mir vor dem Turnier ausgemalt hatte, nicht möglich waren.

Am 19. startete dann das Turnier. Die erste Runde begann schon mit einem kleinen Schrecken, da ich eine recht leichte Taktik übersah und schnell einen Bauern verlor.

Weiterlesen…