Die dritte Runde der Team-Weltmeisterschaft in Astana bietet die am meisten erwartete Begegnung im gesamten offenen Bereich. Beide Mannschaften mit einem Durchschnitt von über 2700 Punkten stehen sich in einem Duell gegenüber, das sich bereits als entscheidend herausstellen kann.

Wie würde China nach der gestrigen Niederlage gegen die Vereinigten Staaten reagieren? Würden sie versuchen, sofort zurückzuschlagen oder lieber auf Nummer sicher zu gehen? Es ist eigentlich schwer, die Strategie vor dem Spiel jeder Mannschaft zu erraten, aber Russland schien ihre Hoffnung offensichtlich auf die weißen Steine zu setzen. Tatsächlich ist Ian Nepomniachtchi in so wichtigen Spielen immer gefährlich, und der junge aufstrebende Star Vladislav Artemiev hat bisher zwei Siege erzielt. Dies erwies sich als sehr effektiv, da es Nepomniachtchi gelang, Yu Yangyi unter unangenehmen Druck zu setzen und schließlich innerhalb von weniger als 3 Stunden zu gewinnen. Artemiev stand auch am Start besser, machte dann aber einen Fehler, der ihn in Gefahr brachte. Aber seine Klasse und seine Gelassenheit erlaubten ihm, das Spiel zu retten. Für weitere Details zu seinem Spiel können Sie sich seine gründliche Analyse nach dem Spiel auf dem YouTube-Kanal von FIDE anhören.https://www.youtube.com/watch?v=EY2FCPCtwmI . 

Die Chinesen schafften es nicht, ernsthafte Probleme auf ihren eigenen weißen Brettern zu schaffen, so dass Sergey Karjakin und Alexander Grischuk bequem gegen Ding Liren und Wei Yi remis hielten. Mit diesem zweiten Verlust ist klar, dass China kaum noch um die Goldmedaille kämpfen wird. Als England und die Vereinigten Staaten von Amerika mit 2: 2 unentschieden gespielt haben, ist Russland nun der einzige Anführer der offenen Sektion. Indien bewegt sich zu gemeinsamen zweiten Rank durch einen großen Sieg gegen Ägypten, während Kasachstan remis spielte gegen Aserbaidschan. Alle Einzelergebnisse und Platzierungen der offenen Sektion finden Sie unter http://wteams.astana2019.fide.com/en/elementor-6833/ .

Es gab keinen großen Zusammenstoß in der Frauenabteilung und die Favoriten überwanden die 3. Runde mit einem Sieg. Das junge kasachische Team kämpfte tapfer gegen China, verlor aber schließlich den Faden. Lei Tingjie erklärt ihren schönen Sieg auf https://www.youtube.com/watch?v=2Fe_tBBpYVk . Russland und China liegen vor der Ukraine mit einem perfekten Ergebnis immer noch in Führung. Alle Ergebnisse und Platzierungen sind auf der Turnierwebsite http://wteams.astana2019.fide.com/en/elementor-6842/ verfügbar .

Die vierte Runde wird am Mittwoch , 8. März um 10 Uhr deutscher Zeit im International Financial Center beginnen .

Die Fotos sind von Marat Mulku und David Llada

Offen live

Frauen live

Turnierseite

Ergebnisse Frauen

Ergebnisse Männer

Bericht der 3. Runde von Google aus dem Russischen übersetzt.

 

 

Print Friendly, PDF & Email