Juni 22, 2021

DEUTSCHER SCHACHPREIS 2020: JETZT VORSCHLÄGE EINREICHEN

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

mit dem Deutschen Schachpreis ehrt der Deutsche Schachbund seit dem Jahr 2000 herausragende Verdienste um die Förderung des Schachs in Deutschland. Im letzten August hat der DSB-Bundeskongress eine Neuausrichtung des Preises beschlossen. Er wird nun wesentlich breiter gefasst und soll das Engagement sowie den Einsatz für das Deutsche Schach wertschätzen. Zusätzlich zum allgemeinen Deutschen Schachpreis können nun Preise in bis zu sechs weiteren Kategorien vergeben werden:

  • »Schach in der Werbung« für Journalisten,
  • »Schach in Städten und Gemeinden« für Städte oder Gemeinden,
  • »Schach in der Politik« für Politiker,
  • »Schach in der Bildung«,
  • »Schach wird weiblich«,
  • »Schach für Senioren« für Träger jeweiliger überregionaler Schachprojekte.

Das bedeutet: Auch, wenn Ihnen ein Vorschlag außerhalb dieser sechs Kategorien in den Sinn kommt, scheuen Sie sich nicht und reichen Sie den Vorschlag ein!

Vorschläge für den allgemeinen Schachpreis und die verschiedenen Kategorien für das Jahr 2020 schicken Sie bitte mit einer kurzen Begründung bis zum 12. März mit dem Betreff „Deutscher Schachpreis 2020“ an info@schachbund.de. Über die Vergabe entscheidet das DSB-Präsidium. Die Ehrung soll voraussichtlich im Rahmen des Meisterschaftsgipfels 2021 stattfinden.

Boris Bruhn
DSB-Vizepräsident Verbandsentwicklung

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch