Januar 15, 2021

Spieler:in des Jahres – Jetzt abstimmen

Wie jedes Jahr schlägt der Bundesnachwuchstrainer in den Kategorien U20w, U20, U14w und U14 die Spieler:innen des Jahres vor.

Hier folgt die Vorstellung aller Spieler:innen in den 4 Kategorien. Gebt eure Stimme ab! Pro Kategorie könnt ihr eine Person wählen. 

Kategorie U20 weiblich

Jana Bardorz, 2004, TSV Rottendorf

Jana ist Deutsche Meisterin der U16w in Willingen 2019 geworden. Bei der Jugendeuropameisterschaft in Bratislava erreichte sie gute 5,5 Punkte aus 9 Runden. Beim Open in Heusenstamm Jana Schneider, 2002, SC Bavaria Regensburg

Die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft spielte Jana bei der offenen U18. Jana wurde gemeinsam mit Annmarie Mütsch Silbermedaillengewinnerin der Mannschaftseuropameisterschaft U18w in Pardubice und gewann zudem die Brettwertung. In der Frauenbundesliga leistete sie einen wertvollen Beitrag zum Titelgewinn ihrer Mannschaft aus Bad Königshofen. Zuletzt gelang ihr eine Perfomance von über 2500 Elo. A-Trainer GM Michael Prusikin betreut Jana schon seit Längerem.

Lara Schulze; 2002, SK Lehrte

Lara ist Deutsche Meisterin U18w 2019 in Willingen. Lara ist die Aufsteigerin des Jahres 2019. Bei der Deutschen Meisterschaft der Frauen erspielte sich Lara die Silbermedaille hinter Marta Michna. Zur Jugendweltmeisterschaft U18w in Mumbai zeigte sie sehr gutes Schach und belegte einen vierten Platz. In Vellmar gewann sie ein Openturnier mit einer Leistung über 2500 Elo. Lara spielt aufmerksam, durchdacht und gut strukturiert. Sie trainiert regelmäßig mit GM Dmitrij Kollars in Niedersachsen. Sie wurde in den B-Kader des Schachbundes aufgenommen.

Fiona Sieber, 2000, SG Aufbau Elbe Magdeburg

Fiona ist Stipendiatin der Deutschen Sporthilfe. Als Studentin erhielt sie zusätzlich das Deutsche Bank Stipendium für die duale Ausbildung. Fiona spielte 2019 beim German Masters der Frauen in Magdeburg. Sie studiert Physik in Magdeburg. Bei der Europäischen Mannschaftsmeisterschaft gab sie ihr Debut in der Frauennationalmannschaft. Moderne Partieanlage, taktischer Witz und kämpferische Motivation zeichnen sie aus. Sie trainiert regelmäßig im Landeskader Sachsen-Anhalt mit WGM Tatjana Melamed.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email