April 21, 2024

Internet-Zeitung des Badischen Schachverbandes: Ausgabe Juli 2020

Heft zum blättern

Nicht nur Badener Schachspieler lieben ihre Schachzeitung, die monatlich erscheint, sondern auch viele interessierte Schachspieler aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Die Schachzeitung ist voll mit regionalen und überregionalen Informationen. Sie ist professionell gemacht und vor allem kostenlos.

Frank Schmidt, der Macher der Internetzeitung des  Badischen Schachverbandes hat mal wieder ganze Arbeit geleistet. Wer so etwas schon einmal gestaltet hat, der weiß wie viel Arbeit eine derartige Internetzeitung macht. Jeder Verein, jeder Verband sollte dankbar sein, einen Mann/Frau in seinen Reihen zu haben, der/die  in der Lage ist, eine Zeitung in der Qualität zu erstellen.

Trotz Coronakrise ist es dem Badischen Schachverband gelungen eine interessante Schach-Zeitung zu erstellen. Zwar ein wenig gestutzt, aber immerhin 47 Seiten.


Michael Schneider. Am Dienstagabend, dem 26.05., fand von 19.00 bis 21.00 Uhr der erste Online-BlitzLänderkampf zwischen dem Badischen Schachverband und dem Schachverband Württemberg statt. Insgesamt hatten sich an dem für alle Spielstärken offenen Turnier auf dem Lichess-Server 150 Schachfreunde angemeldet – 70 aus Württemberg und 80 aus Baden. Die Bedenkzeit betrug 3 Minuten plus 2 Sekunden je Zug. Laut Statistik gab es in den zwei gespielten Stunden insgesamt 913 Partien mit 65.726 Zügen bei einem Wertungsschnitt von 1961. Für jeden Sieg gab es zwei Punkte, ab dem 3. Sieg nacheinander gab es als Bonus 4 Punkte für einen Sieg, für ein Remis einen Punkt. In der Wertung der 20 Besten jeden Teams gab es einen knappen 517:484-Erfolg für das badische Team.

Erfolgreichster Einzelspieler war »Lakritze« (2337, Württemberg) mit 41 Punkten aus 21 Partien, bester badischer Spieler war ungeschlagen »Training-Day« (2422, Ettlingen) mit 33 Punkten aus 11 Partien; unter den zehn punktbesten Spielern waren sieben aus Baden. Nach der überwiegend positiven Resonanz der Teilnehmer werden vom BSV sicherlich weitere OnlineTurniere angeboten.

Weiterlesen im Heft

[embeddoc url=“https://www.chess-international.com/wp-content/uploads/2020/06/bsv-612.pdf“]