Sieben Bundesligisten in der Zwischenrunde der DPMM