DSAM: REKORDANMELDUNGEN FÜR DÜSSELDORF

Es bahnt sich ein neuer Teilnehmerrekord bei der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) an: Schon über 600 Spielerinnen und Spieler haben sich für das zweite Qualifikationsturnier der Serie vom 20. bis 22. Dezember in Düsseldorf angemeldet – und es werden täglich mehr! Damit würde Hamburg mit Abstand als Turnier mit den meisten Spielern abgelöst werden: Dort waren in der Saison 2017/2018 insgesamt 516 Schachbegeisterte zusammengekommen. Bis zu 700 Spieler finden im Spielhotel in Düsseldorf Platz, die Anmeldung ist also weiterhin möglich.

Den Teilnehmern wird bei der Rückkehr der Serie nach Nordrhein-Westfalen einiges geboten: Die perfekten Spielbedingungen im luxuriösen Hilton zusammen mit den beiden Gastgroßmeistern Elisabeth Pähtz und Sebastian Siebrecht erweisen sich als wahrer Publikumsmagnet. Pähtz ist seit Januar 2006 ununterbrochen die Nummer 1 der deutschen FIDE-Rangliste und gehört zu den besten Schachspielerinnen der Welt. Siebrecht ist der erste Schachgroßmeister in der Geschichte Essens und der Macher der Schach-Tour “Faszination Schach”. Auch unter den Spielern gibt es viele bekannte Gesichter: Die Nachwuchs-Kaderspieler Luisa BashylinaHussain Besou und Ruben Gideon Köllner haben sich angekündigt, genau wie DSB-Vizepräsident Boris Bruhn und die DSJ-Vorstandsmitglieder Rafael Müdder und Yves Reker. Auch der Initiator des Projektes „Schach für Kids“ Ralf Schreiber und die letztjährige Gesamtsiegerin der A-Gruppe Carmen Voicu-Jagodzinsky sind in Düsseldorf dabei.

Weiterlesen auf der Seite des DSB

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.