FIDE GRAND PRIX: Daniel Dubov schaltet Weltcupsieger aus