Schach-Senioren treffen sich in Gägelow zur Deutschen Meisterschaft

Zu der Meisterschaft haben sich 36 Vierer-Mannschaften mit über 160 Teilnehmern angemeldet, darunter sind acht internationale Meister und 36 weitere Titelträger aus 14 Bundesländern.

Ausschreibung

Gägelow Kinder lieben das Spiel der Könige – genauso tun es immer mehr Senioren. Denn Schach stärkt die Denk- und Konzentrationsfähigkeit bis ins hohe Lebensalter. So zumindest belegen das viele Studien. In Deutschland nehmen fast 30 000 Senioren jedes Jahr an Turnieren teil. Ein besonderer Wettkampf findet in der nächsten Woche in Gägelow statt.

Sieben Runden werden ausgetragen Der Deutsche Schachbund lässt dort die 28. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft austragen – im Hotel Wyndham Garden. Die Meisterschaft dauert vom 26. August bis zum 1. September. Gespielt werden sieben Runden jeweils in den Altersklassen 65 plus und 50 plus. Täglicher Spielbeginn ist um 9.30 Uhr und am Eröffnungstag um 15 Uhr. Besucher sind herzlich eingeladen, um die spannenden Wettkämpfe zu verfolgen. Die offizielle Eröffnung ist am 26. August um 14 Uhr mit dem Wismarer Shanty-Chor „Blänke“.

Favoriten aus Nordrhein-Westfalen Insgesamt haben sich 36 Vierer-Mannschaften in beiden Altersklassen mit über 160 Teilnehmern, darunter acht Internationale Meister und 36 weitere Titelträger aus 14 Bundesländern angemeldet. Als Ausrichter stellt der Landesverband drei Mannschaften in der Altersklasse 65 plus sowie zwei Mannschaften in der Altersklasse 50 plus. Die Favoriten kommen wie schon in den vergangenen Jahren aus den mitgliederstarken Landesverbänden Nordrhein-Westfalen, Bayern und die Titelverteidiger Baden (65 plus) und Württemberg (50
plus).

Von Peter Krieg

Quelle: Ostsee Zeitung, 21.08.2019

Landesschachverband Mecklenburg-Vorpommern

Turnierseite

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.