Autor: Franz Jittenmeier

0

GM Vlastimil Hort gewinnt das OsterOpen 2019

Vier Spieler punktgleich an der Spitze In der letzten Runde reichte GM Vlastimil Hort ein Remis gegen IM Mikhail Zaitsev, um (dank bester Buchholzzahl) zum zweiten Mal das OsterOpen der Stadtsparkasse Oberhausen zu gewinnen...

0

Daniel Fridman gewinnt das GRENKE Chess Open 2019

Daniel Fridman lautet der glückliche Sieger des GRENKE Chess Open 2019. Der deutsche Nationalspieler beendete das Turnier mit 7,5 Punkten, genau wie sieben weitere Großmeister, hatte aber am Ende die beste Zweitwertung. Den zweiten...

0

Quartett in Front vor der letzten Runde

Verfasst von Georgios Souleidis am 22. April 2019. Vor der letzten Runde liegen mit Daniel Fridman, Anton Korobov, Samwel Ter-Sahakyan und Alexander Donchenko vier Großmeister mit 7,0 Punkten in Führung beim GRENKE Chess Open und...

0

Magnus Carlsen gewinnt auf wundersame Weise

Magnus Carlsen spielte wie zum Auftakt der GRENKE Chess Classic die längste Partie des Tages und wieder war er mit den schwarzen Figuren siegreich. Der 28-jährige Weltmeister kämpfte sechs Stunden, bevor er Francisco Vallejo...

0

Daniel Fridman übernimmt Führung

Verfasst von Georgios Souleidis am 21. April 2019. Nach der siebten Runde gibt es wieder einen alleinigen Tabellenführer beim GRENKE Chess Open. Daniel Fridman (Foto) siegte gegen Jorden van Foreest und da kein anderer Spieler...

0

Anton Korobov siegt am Spitzenbrett

Verfasst von Georgios Souleidis am 21. April 2019. Drei Runden vor Schluss ist völllig offen, wer das GRENKE Chess Open gewinnt. Anton Korobov besiegte am Spitzenbrett den bis dahin führenden Alexander Indjic und gehört...

0

„Torschrei und Totenstille“

Einziger stiller Sport: Schach / Interessante Sendung im Deutschlandfunk Kultur am Sonntag Was unterscheidet Schach von anderen Sportarten? Die Stille! Darauf legt zumindest Florian Felix Weyh den Fokus. Der Radio-Journalist hat sich für den...

0

Da waren es nur noch 13

Verfasst von Georgios Souleidis am 20. April 2019. Es ist manchmal erstaunlich, wie schnell sich die Spreu vom Weizen trennt. Hatten nach der dritten Runde noch 45 Spieler eine weiße Weste, sind es nach der...

1

Gegen einen Israeli spiele ich nicht

Ich muss zugeben, von dem Iraner GM Alireza Firouzja habe ich noch nichts gehört oder gelesen. Vielleicht aber auch überlesen, weil andere junge Spieler im Blickpunkt des Interesses stehen. Es ist schon erstaunlich wie...

0

Masse an der Spitze

IM Georgios Souleidis – Nach der dritten Runde liegt noch ein sehr großer Pulk von 45 Spielern mit voller Punktzahl an der Spitze. Mit ganz wenigen Ausnahmen sind es Titelträger, von denen man es...

0

Die Nr. 1 strauchelt

Verfasst von Georgios Souleidis am 19. April 2019. In der ersten Runde waren die Überraschungen rar gesät, doch gleich zu Beginn des zweiten Tages mussten einige Favoriten kräftig Federn lassen. Insbesondere das Remis am Spitzenbrett...

2

GRENKE Chess Open startet mit neuem Teilnehmerrekord

  IM Georgios Souleidis – Der Turnierdirektor Sven Noppes eröffnete das GRENKE Chess Open 2019 trotz der hohen Teilnehmerzahl erstaunlich pünktlich gegen 19 Uhr. Fast 2000 Schachspieler und Spielerinnen nehmen in den drei Gruppen...

0

Paarungen der GRENKE Chess Classic

  Vor der Eröffnung des GRENKE Chess Open fand die Auslosung der GRENKE Chess Classic statt. Vincent Keymer (Foto) kam als letzter Spieler auf die Bühne und zog die Nr. 5, nachdem Magnus Carlsen...

EnglishDeutsch