Juni 23, 2024

Europa-Meisterschaft der Frauen

Liebe Schachfreundinnen und -freunde!
 
Bei der heute beendeten Europa-Meisterschaft der Frauen auf der griechischen Insel Rhodos konnten die neun deutschen Teilnehmerinnen leider keine besonderen Akzente setzen. Keine von ihnen kam auch nur in Sichtweite einer weiterführenden Norm:
 
 
IM Dinara Wagner vom neuen Deutschen Meister aus Viernheim blieb zwar ungeschlagen, verfehlte mit Platz 16 aber die angestrebte Qualifikation für das nächste Weltcup-Turnier. WGM Fiona Sieber spielte ein starkes Turnier und lag zwei Runden vor Schluss gut im Rennen, verlor aber die beiden letzten Spiele. Mit einem ELO-Plus von 24 wird sie aber dennoch zufrieden sein.
 
Für die übrigen deutschen Teilnehmerinnnen gilt dies wahrscheinlich nicht, denn sie blieben etwa im Rahmen ihrer Erwartungen oder mussten empfindliche ELO-Verluste hinnehmen.
 
Es bestätigte sich wieder einmal die häufig beobachtete Erfahrung, dass deutsche Aktive meist mit einem ELO-Minus aus dem Ausland zurückkehren – zuhause ist die Konkurrenz eben nicht ganz so stark.
 
Schöne Grüße
 
Euer Henning