April 18, 2024

Hans Niemann gewinnt das GRENKEChess A-Open 2024

Hans Niemann gewinnt das GRENKEChess A-Open 2024 mit 8/9 – herzlichen Glückwunsch!

Hans Niemann ©️Angelika Valkova

Vor der 8. Runde hatten noch 6 Spieler 7 Punkte und damit gute Chancen auf den Turniersieg, darunter auch Dmitrij Kollars, der sich mit einem Remis gegen Vladimir Fedoseev begnügen musste. Auch die Partie zwischen Arjun Erigaisi und Ivan Saric endete Remis, so dass Hans Niemann als alleiniger Sieger feststand!

Sehr gute Platzierungen erreichten auch die deutschen Nationalspieler Matthias Blübaum (7,5/9) sowie Rasmus Svane und Frederik Svane (7/9).

Erwähnenswert ist auch, dass Yagiz Kaan Erdogmus (12 Jahre 9 Monate und 28 Tage) durch seinen Sieg in der letzten Runde zum derzeit jüngsten Großmeister und zum viertjüngsten Großmeister aller Zeiten wurde!

Als beste Frau schlißt Asienmeisterin Divya Deshmukh (7/9) ein hervorragendes Turnier ab! Unter anderem besiegte sie GM Gabor Papp.

Das Finale der Grenke Chess Classic gewann Magnus Carlsen gegen Richard Rapport. Das Spiel um Platz 3 gewann Maxime Vachier-Lagrave im Tiebreak gegen Vincent Keymer.
Ding Liren hat sein im Vorfeld angekündigtes Turnierziel erreicht und beendet das Turnier nicht als Letzter. Vor allem in seinem Sieg gegen Daniel Fridman zeigte der Weltmeister seine Klasse.
Mit dem GRENKEChess Open geht das wohl größte Schachopen der Welt zu Ende. Ein tolles Erlebnis und wir hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Official Website | Players | Results | Standings

Classic | Open