April 13, 2024

Die 2. Bundesliga ist beendet

Wir gratulieren dem Düsseldorfer SK, dem FC St. Pauli, dem Münchener Schachclub 1836 und SF Bad Mergentheim zum Aufstieg in die erste Bundesliga!

Die überzeugendste Leistung zeigte Düsseldorf. Sie gewannen alle Matches (18 von 18 MP) und gaben auch in den Einzelkämpfen nur 3 volle Punkte ab (insgesamt erspielten sie 60,5 von 72 möglichen Brettpunkten). Das lag auch an ihrer rekordverdächtigen Aufstellung: Mit 6! Spielern über 2700 waren sie die mit Abstand stärkste Mannschaft der 2. Bundesliga (Dommaraju Gukesh, Leinier Dominguez, Gujrathi Vidit, Rameshbabu Praggnanandhaa, Erigaisi Arjun, Andrey Esipenko …).

In der ersten Bundesliga sind zwar noch zwei Spieltage zu absolvieren, aber am vergangenen Wochenende hat sich der SC Viernheim die Tabellenführung nicht streitig machen lassen. Spannend wird es vor allem im Abstiegskampf. Für HSK Lister Turm, MSA Zugzwang, SC Remagen Sinzig scheint der Abstieg unausweichlich. Dagegen kämpfen SC Heimbach-Weis-Neuwied, der Hamburger SK und USV TU Dresden noch um den Klassenerhalt.

Ergebnisse