April 19, 2024

DSAM: Neue Saison mit fast 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Düsseldorf gestartet

Die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) ist an diesem Wochenende mit dem ersten Qualifikationsturnier im Hilton Hotel Düsseldorf erfolgreich in die neue Saison gestartet. Für das Turnier war ein neuer Teilnehmerrekord möglich, meldeten sich doch über 700 Schachspieler dafür an. Am Ende wurden es „nur“ 593, womit der Rekord aus der Vorsaison vom Januar dieses Jahres in Potsdam (596 Teilnehmer) knapp verfehlt wurde. Gespielt wurde wie immer in sieben Wertungsgruppen. In der höchstdotierten Gruppe A setzte sich Jonas Gallasch von der SG Porz durch. Er führte nach vier der fünf Runden mit einem halben Punkt Vorsprung. In der letzten Runde genügte ihm ein Unentschieden zum Turniersieg knapp nach Wertung.

Die Sieger und Platzierten aller Gruppen haben wir in nachfolgender Übersicht zusammengefasst.

Sebastian Siebrecht als Gastgroßmeister

Sebastian Siebrecht (links) analysierte die Partien der Teilnehmer

Ingrid Schulz
Sebastian Siebrecht (links) analysierte die Partien der Teilnehmer

Der durch seine Tour „Faszination Schach“ bekannte GM Sebastian Siebrecht unterstützte die Teilnehmer bei der Analyse ihrer Partien. So konnten die Spieler – darunter viele Kinder – erfahren, was sie in ihrem Spiel besser machen können, um bei der nächsten Schachpartie das erworbene Wissen gleich anwenden zu können.

Mehr …