Juli 22, 2024

Läuft bei Liya

Im Schach gibt es nichts, zu dem es keine Statistik gibt. Und so erfahren wir, dass Liya Kurmangeliyeva mit ihrem gestrigen Sieg über Maxime Lagarde die Frau mit dem niedrigsten Rating ist, die in diesem Jahr einen 2600-Großmeister geschlagen hat. Offen ist die Frage, war das eine Eintagsfliege, eine herausragende Leistung, die sie so schnell nicht wiederholen kann?

Liya Kurmangeliyeva. | Foto: Sandra Schmidt

Eine Antwort darauf konnte sie in der dritten Runde im Duell mit einem IM, dessen bisheriges Elo-Hoch bei 2485 steht, schwerlich geben. Aber sie gibt uns eine Ahnung, dass mit ihr weiterhin zu rechnen sein wird. Nach 15 Zügen hatte sie sich riesigen Angriff erspielt, und es ist schade, dass Schwarz unter diesem Druck die Partie sogleich wegwarf. Es war so schon von der Eröffnung an hochinteressant, und so hätte es gerne weitergehen dürfen.

Mehr …