April 18, 2024

Ein Schaufenster voller Schachbücher im Basler Kulturhaus Bider & Tanner

Markus Angst Wer derzeit im renommierten Basler Kulturhaus Bider & Tanner vorschaut, wird ganz in den Bann des Schachs gezogen. Denn das Schaufenster am Bankenplatz in der Aeschenvorstadt 2 ist seit 23. Januar voller Schachbücher.

Das Schaufenster des Basler Kulturhauses Bider & Tanner ist derzeit voller Schachbücher.

«Wir entscheiden uns in der Geschäftsleitung beim Schaufenster-Motto stets für ein aktuelles Thema mit (Verkaufs-)Potenzial», sagt Carmen Lee-Stocker, Leiterin Marketing, Kommunikation & Musikabteilung und Mitglied der Geschäftsleitung des Kulturhauses Bider & Tanner AG. «Schach war zwar schon immer gefragt, aber jüngerer Zeit verzeichnen wir in unserem Geschäft einen eigentlichen Hype. Deshalb lag das Thema Schach als Sujet für unser Schaufenster auf der Hand.»

Kommen laut Carmen Lee-Stocker zwei schachspezifische Aspekte hinzu. «Zum einen ist Schach visuell attraktiv und wirkt emotional. Zum andern verkaufen wir ja nicht ’nur‘ Bücher, sondern als Kulturhaus auch elektronische Medien wie CD und DVD sowie (Brett-)Spiele – und Schach deckt diese gesamte Palette perfekt ab.»

Viel zum Schach-Boom in ihrem Kulturhaus hat gemäss Carmen Lee-Stocker die Netflix-Serie «The Queen’s Gambit» beigetragen. Erst recht, nachdem der Basler Publizist und Medienwissenschaftler Matthias Zehnder, der in Zusammenarbeit mit dem Kulturhaus Bider & Tanner jede Woche einen Buchtipp gibt, in seinem Podcast den Roman mit der Netflix-Serie verglich.

Durch die Decke gingen jedoch nicht nur die Verkaufszahlen von «Das Damengambit», sondern auch viele andere Schachbücher. So beispielsweise Stefan Zweigs berühmte «Schachnovelle», von der Bider & Tanner seit der Lancierung des Schach-Mottos im Schaufenster viermal mehr Exemplare als vorher verkaufte. Das liegt auch daran, dass es im Kulturhaus gleich am Eingang einen Point of Sale gibt, der mit dem Schaufenster korrespondiert. «Wir haben die verschiedenen Produkte auf einer Tischablage, so dass die Kundschaft einen optimalen Überblick hat.»

Besonders beliebt sind laut Carmen Lee-Stocker jedoch nicht nur Schach-Klassiker, sondern auch Bücher für Einsteiger, welche sich die Basics über Eröffnungen und Taktiken aneignen wollen. Darunter sind zwar – nicht zuletzt, weil Bider & Tanner im Laden auch ein Kinderparadies hat – viele Kinder. «Doch unser Kundensegment für Schachbücher, Schachmedien und Schachsets reicht von 8 bis 80», sagt Carmen Lee-Stocker.

Hier finden Sie alle Podcasts des Basler Kulturhauses Bider & Tanner.