Februar 6, 2023

DSAM: Das sind die Gastgroßmeister in dieser Saison

Gerade erst konnten wir bei der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) einen neuen Teilnehmer-Rekord in Potsdam verkünden, da steht auch schon das nächste Qualifikationsturnier an: In Bad Wildungen ist vom 27. bis 29. Januar die nächste Möglichkeit, sich in den sieben Wertungsgruppen einen der je sieben Plätze für das Finale der Saison 2022/2023 in Braunschweig Ende Juli zu sichern. Als Gastgroßmeister wird Klaus Bischoff für die Partieanalysen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Ort sein. Auch für die weiteren Turniere konnten mit Artur Jussupow, Sebastian Siebrecht und Georgios Souleidis a.k.a. „The Big Greek“ namhafte Größen der Schachwelt gewonnen werden.

Neue Teilnehmerin werben – Freiplatz erhalten

Ab Bad Wildungen wird es außerdem eine Neuerung geben: Wer eine Teilnehmerin für ihre erste Teilnahme an der DSAM wirbt, kann startgeldfrei bei einem der folgenden Turniere in dieser oder in der nächsten Saison teilnehmen. Die Startgeldbefreiung kann alternativ auch an die geworbene Spielerin übertragen werden. Werber/in und Geworbene müssen beide beim ersten Turnier der Geworbenen mitspielen. Spätestens bei der Registrierung muss der Werbende die Information der Turnierleitung mitteilen. Alternativ kann auch das Kommentarfeld bei der Anmeldung hierzu genutzt werden.

Die Anmeldung ist jeweils bis kurz vor Turnierstart möglich.

Turnier Datum Ort Gastgroßmeister
1 02. – 04.12. Hamburg Ilja Zaragatski
2 06. – 08.01. Potsdam Elisabeth Pähtz
3 27. – 29.01. Bad Wildungen Klaus Bischoff
4 17. – 19.02. Magdeburg Artur Jussupow
5 03. – 05.03. Koblenz-Lahnstein wird noch bekannt gegeben
6 24. – 26.03. Düsseldorf Sebastian Siebrecht
7 14. – 16.04. Darmstadt Georgios Souleidis
Share this
EnglishDeutschРусский