Dezember 3, 2022

Studenten-Weltmeisterin Fiona Sieber berichtet von der WM

Fiona Sieber kriegt ihre Medaille für den ersten Platz bei der Studenten-WM überreicht.

Die Studenten-WM, offiziell FISU World University Championship Mind Sports, wurde dieses Jahr von der Universität Antwerpen ausgerichtet. Jedes zweite Jahr treffen sich Studierende aus aller Welt um sich im Schach bzw. Bridge zu messen. Das Schachspielen, eingebettet in ein Universitätssetting, war für mich eine erfrischende Neuerung.

Die deutsche Delegation bestand aus fünf Schach- und sechs Bridgespieler/innen.

Die Schachspielerinnen neben mir waren Steffi Arnhold und Olga Weis, mit denen ich mir ein Zimmer teilte.

Bis zuletzt herrschte bei den Frauen ein enges Rennen, vor der letzten Runden wurde das Feld von sechs Spielerinnen mit 5,5 Punkten angeführt. In der letzten Partie überraschte ich meine Gegnerin mit Schottisch. Meinen Eröffnungsvorteil konnte ich zum Gewinn verwerten und wurde überraschenderweise mit einem halben Punkt Vorsprung Studenten-Weltmeisterin!

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский