Oktober 4, 2022

Erfolgreiche Jugendkaderspieler beim Skalica Open

Im Nordwesten der Slowakei fand von 20. – 28. August das Skalica Open statt. Mit dabei waren einige österreichische Spieler. Hervorragende Leistungen gelingen den Jugendkaderspielern Benjamin Kienböck, Lukas Dotzer und Peter Balint. Kienböck erreicht als bester Österreicher 5,5 Punkte und performt mit fast 2400 Elo. Ein Plus von 108 Elopunkten für den Vorarlberger U16-Spieler. Auch die beiden U12-Spieler Dotzer und Balint performen im IM-Bereich: 126 bzw. 149 Elo sind die Ausbeute der jungen Wiener. Alle drei dürfen sich nun ab September über eine Elozahl von über 2200 Elo freuen!

Insgesamt waren 68 Teilnehmer*innen am Start. Auch ein Blitz- und Rapid-Open waren teil des Skalica Chess Festivals. Mehr Infos auf der Turnierseite bzw. chess-results. (af)

Ergebnisse bei chess-results
Turnierseite

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский