Oktober 7, 2022

Deutsche Seniorenschnellschachmeisterschaft 2022

IM Dieter Pirrot wurde Deutscher Seniorenschnellschachmeister in der Kategorie 50+  

Deutsche Seniorenschnellschachmeisterin wurde WFM Dr.Anita Stangl

vlnr Lothar Oettel HSR- WFM Dr.Anita Stangl-Andrea Hafenstein-Gerhard Meiwald

 Am 16./17.08.2022 fand während der Deutschen Seniorenmeisterschaft die Deutsche Schnellschachmeisterschaft der Senioren statt. Ausgetragen wurde die Meisterschaft in 2 Durchgängen (5 + 4 Runden) mit einer Bedenkzeit von 15Minuten + 10Sec. für jeden ausgeführten Zug.

In einem mit 35Teilnehmern stark besetzten Feld, darunter 9Titelträger, konnte sich der Hofheimer IM Dieter Pirrot nach 2019 und 2021 bereits zum dritten Mal den Titel des Deutschen Seniorenschnellschachmeisters in der Kategorie 50+ sichern.

Er siegte mit 7,0 Punkten aus 9 Partien vor dem 2.platzierten IM Uwe Kersten von den Sfr. Bad Emstal/Wolfshagen mit 7,0 Punkten und dem dritten FM Karsten Schulz von der SF Schwerin mit 6,5Punkten.

vlnr Lothard Oettel-HSR-IM Uwe Kersten-IM Dieter Pirrot-FM Karsten Schulz-Gerhard Meiwald

Die Deutsche Meisterin WFM Dr.Anita Stangl aus Starnberg belegt mit 4,5Punkten Rang 15 vor Andrea Hafenstein aus Dresden mit 3.0Punkten.

vlnr Lothar Oettel HSR- IM Klaus Klundt-FM Reinhard Postler-FM Clemens Werner-Gerhard Meiwald

FM Harld Matthey  wurde Deutscher Seniorenschnellschachmeister in der Kategorie 65+

Deutsche Seniorenschnellschachmeisterin wurde Liubov Orlova.

Deutscher Nestorenmeister wurde IM Klaus Klundt.

vlnr Lothar Oettel HSR-IM Klaus Klundt.FM Harald Matthey-FM Michael Schulz-IM Jury Boidman-Gerhard Meiwald

In einem mit 47 Teilnehmern ebenfalls sehr stark besetzten Feld, mit 12 Titelträgern, konnte sich der Titelträger FM Harald Matthey , SK Dessau 93, gut in Szene setzen. In den Runden 3 und 4 legte er den Grundstein für seinen überzeugenden Durchmarsch mit Siegen gegen FM Reinhard Postler und IM Klaus Klundt. Sein Remis in Runde 5 gegen Ralf Kahe wurde nur noch, angesichts des bereits sicheren Titelgewinns komplettiert von einem Remis in der letzten Runde gegen Hartmut Zieher. Der Vizemeister und gleichzeitige Deutsche Nestorenmeister IM Klaus Klundt erreichte 7.0 Punkte aus 9 Partien

und lag damit einen halben Punkt vor dem drittplatzierten FM Michael Schulz.

vlnr Lothar Oettel HSR-Liubov Orlova-Gerhard Meiwald

In der Nestorenwertung mit dem Titelträger IM Klaus Klundt fanden die FM Reinhard Postler und Clemens Werner den Weg aufs Siegertreppchen.

Den Frauentitel erspielte sich Liubov Orlova mit 4.0Punkten vor Gudrun Girot.

Ergebnisse auf Chess-Results:   50+   65+

Turnierseite

Magdeburg, den 18.08.2022

Text und Fotos Gerhard Meiwald

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский