August 10, 2022

Österreichs Herren treffen heute auf England

Österreich kommt in der 5. Runde der Schach-Olympiade mit beiden Teams wieder auf die Siegerstraße. Die Herren gewinnen gegen Portugal mit 2,5:1,5, die Frauen gegen die Vereinigten Arabischen Emirate mit 3:1.

Österreichs Frauenteam muss weiter zu Dritt kämpfen, schafft diesmal die Aufgabe gegen die Vereinigten Arabischen Emirate mit Bravour. Denise Trippold, Nikola Mayrhuber und Elisabeth Hapala gewinnen ihre Partien und fahren einen überzeugenden Sieg ein. Besonders eindrucksvoll spielen Mayrhuber mit vier Punkten aus 4 Partien und Trippold mit dreieinhalb ebenfalls aus vier. Heute wartet mit Costa Rica die Nummer 68 der Setzliste.

Das Herrenteam holt mit einer soliden Leistung gegen Portugal beide Punkte und liegt mit vier Siegen bei einer Niederlage nach fünf Runden am 19. Platz und damit in der erweiterten Spitze. Den „Siegestreffer“ erzielt gegen Portugal, nach zwei Niederlagen zuvor, Valentin Dragnev und zeigt so seine mentale Stärke. Markus Ragger, Felix Blohberger und Dominik Horvath sichern mit Remisen die zwei Punkte. Der heutige Gegner ist mit England wieder ein starkes Team aus den Top-10 der Setzliste und der sechste Gegner aus Europa. Die Frauen hatten im Gegensatz dazu bisher nur Gegnerinnen aus anderen Kontinenten.

Dre Schlager der sechsten Runde ist in der offenen Klasse das Match zwischen Indien 2 und Armenien. Beide sind noch ohne Punkteverlust. Im Frauenbewerb kommt es zu einem Schlüsselmatch zwischen den favorisierten Inderinnen und dem auf Nummer 3 gesetzten Georgierinnen.  Die großen Plattformen wie Chess.com und Chess24 übertragen und kommentieren ab 11:30 MEZ live. Berichte, Fotos und Videos finden sich in Englisch auf der Turnier-Website. (wk, Foto: Offizielle Website) 

FIDEFIDE-Wahlen

Offizielle Turnierseite
Ergebnisse bei Chess-Results

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский