September 23, 2023

Aufschwung bei Frau Schach

Copyright: SK Ottakring/Gerhard Peyrer

Seit dem 27. Jänner diesen Jahres gibt es „Frau Schach“ nun endlich auch in Bregenz! Weiters ist ein neuer Standort mit Graz gesichert. Die Inbetriebnahme soll aller Voraussicht nach im März erfolgen – Infos dazu folgen in Bälde.

„Frau Schach“ wurde 2013 von der Hobbyspielerin Karoline Spalt in Wien gegründet. Ziel ist es, in der männerdominierten Schachwelt eine Lücke zu füllen und Mädchen und Frauen einen Raum zu bieten, wo sie und ihre Liebe zum Schach im Vordergrund stehen. Das Herzstück von „Frau Schach“ ist dabei ein regelmäßig stattfindender Frauenschachabend in entspannt-freundschaftlicher Atmosphäre – bis dato ausschließlich im Wiener Café Schopenhauer.  

Seit letzter Woche gibt es nun auch im Westen mit WIM Helene Mira im Bregenzer Hirschenwirt eine Frau Schach. Zur Eröffnungsfeier fanden sich neun spielfreudige Frauen ein, sogar Obfrau Dagmar Jenner ist aus Wien angereist. Der ÖSB wüscht alles Gute für den Start dieser neuen Projekte!

Frau Schach ist nicht als Verein organisiert, die Teilnahme ist kostenlos, einfach vorbeikommen und verzaubern lassen! Weitere Infos, sowie kommende Termine finden sich auf der immer aktuellen Homepage. (af, Bild: G. Peyrer)

Homepage

Kontakt

Frau Schach auf Facebook